Kryptowährungen Kurse

Übersicht: Aktuelle Krypto-Preise
Previous 100
Nächste 100
#CoinPreis(24Std)(7T)Market CapChart (7 Tage)

Kryptowährung-Kurse - Zusammensetzung & Nutzen beim Handel

Kryptowährungen wie der Bitcoin werden immer beliebter und vor allem auch von Institutionen und großen Unternehmen immer häufiger integriert. Trotz der großen Schwankungen und des Krypto-Bebens Ende 2022 wird angenommen, dass Kryptowährungen die Zukunft sein und dass immer mehr Unternehmen, Banken und ganze Länder auf die virtuellen Währungen umstellen werden.

Infolgedessen fragen sich viele der neuen privaten Anleger und Investoren vermehrt, wie sich der Preis von Kryptowährungen ergibt und wie sie den Preis von Kryptowährungen definieren können. Anders als bei traditionellen Währungen wie dem Euro und dem Dollar werden die Krypto-Preise von mehreren Faktoren bestimmt, darunter auch von den Anlegern selbst.

Welche Faktoren genau die Kryptowährung-Kurse bestimmen und wie auch Du zukünftig besser mit dem Krypto-Kurs umgehen kannst, erfährst Du in unserem Artikel. Denn wer Kryptowährungen und ihre Funktionsweise versteht, wird sicherer mit ihnen umgehen und kann Handels-Strategien noch besser anwenden.

Diese Themen werden im Artikel zu Kryptowährungs-Kurse behandelt

  • Kryptowährung-Kurse, warum steigen und fallen die Krypto-Preise so stark
  • Wie nützlich ist das Wissen, um den möglichen Höchstpreis einer Kryptowährung
  • Krypto-Preise: 3 Schlüsselfaktoren, die den Kryptowährung-Kurs bestimmen
  • Wie technische Analyse Tools helfen, die Kryptowährung-Preise zu verstehen
  • Kryptowährung-Preise und ihre Bedeutung für den Handel mit Kryptowährungen

Warum steigen und fallen die Kryptowährung-Kurse überhaupt so stark?

Bis heute verwenden wir weiterhin die aktuellen Währungen, die als FIAT bekannt sind. FIAT-Währungen oder auch Dekretgeld genannt, ist ein Treuhandgeld, das eine Deckung hat und einen geschätzten Wert für die Regierung darstellt, die es druckt.

Diese FIAT-Währungen haben nicht die starken Volatilitätszyklen, die Kryptowährungen heute haben, da Fiat-Währungen von der Regierung reguliert werden. Kryptowährungen unterliegen zwar offiziellen Regulierungen, allerdings nicht in der Preisgestaltung.

Was zusammen mit den Schlüsselfaktoren, die die Kryptowährung-Kurse beeinflussen, zu starken steigenden und fallenden Krypto-Preisen führt. Bekannt ist dieser Prozess auch unter dem Begriff „Volatilität“.

Grundsätzlich hängt der Krypto-Kurs von einer Vielzahl von Faktoren ab. Eines ist sicher, und das ist, dass einer der wichtigsten Faktoren für die Preisbestimmung von Kryptowährungen das typische Gesetz von Angebot und Nachfrage ist.

Deutlich wurde dies zuletzt als Elan Musk und Tesla bekannt gegeben haben, dass für den Kauf von Tesla-Elektro-Autos und das Auftanken dieser an E-Zapfsäulen zukünftig auch Dogecoins verwendet werden können.

Faktoren wie diese oder dass eine Regierung den Erwerb von Kryptowährungen reguliert, können den Kauf und Verkauf virtueller Währungen nachhaltig beeinflussen und somit starken Einfluss auf die Kryptowährung-Kurse nehmen.

Die Kryptowährung-Kurse: Gibt es einen festgelegten Höchstpreis?

Kryptowährungen sind sehr volatil und die Kryptowährung-Preise damit starken Schwankungen ausgesetzt. Einen Höchstpreis für eine Kryptowährung festlegen, ist daher fast unmöglich. Es gibt eine Formel, mit der der wahrscheinliche Höchstpreis jeder Kryptowährung bestimmt werden kann, aber auch diese Krypto-Preise sind nicht 100 %.

Es ist jedoch möglich Spekulationen bezüglich der Kryptowährung-Kurse anzustellen und mit den richtigen Werkzeugen und dem nötigen Wissen können Kryptowährungen so besser gehandelt werden. Sei dir aber immer im Klaren darüber, dass die Krypto-Preise jeden Moment steigen oder fallen können und dies den Kryptowährungen-Kurs beeinflusst. Eine wichtige Rolle bei der Krypto-Preis-Bestimmung spielt die Kapitalisierung (Marketcap), warum, das erfährst Du jetzt.

Krypto-Preise: Warum ist Kapitalisierung so wichtig? - Der Marketcap

Wenn Du wissen möchtest, ob die Kryptowährung, die Du handeln möchtest, im Preis auf 1, 10, 100, 1.000 € steigen kann, solltest Du wissen, dass es einige gibt, die diese Krypto-Preise niemals erreichen können. Denn dazu müsste die Kapitalisierung auf x2, x5, x10, x100, x1.000 erhöht werden.

Das bedeutet, dass für einige Kryptowährungen das Erreichen von 1 € bedeutet, dass die globale Investition durch den Kauf dieser Kryptowährung mit 1.000 oder 1.000.000 multipliziert werden sollte, in einigen Fällen multipliziert es das gesamte Geld der Welt mit dem x-fachen Wert.

Dies ist aber nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich, die nicht von allen Kryptowährungen erfüllt werden.

Kryptowährung-Kurse: Die 3 Schlüsselfaktoren, die den Wert von Kryptowährungen bestimmen

Kryptowährungen haben keinen festen Wert, sodass die Kryptowährung-Kurse immer wieder steigen und fallen können. Diese Schwankungen der Kryptowährung-Preise sind von verschiedenen Schlüsselfaktoren abhängig, die wir dir in diesem Artikel erläutern. Denn das Wissen, um die Krypto-Preise und jene Faktoren, die diese beeinflussen kann dir beim aktiven Handel mit Kryptowährungen beim Treffen von Entscheidung sehr behilflich sein.

Die Schlüsselfaktoren in der Übersicht

  • Wie Angebot & Nachfrage den Kryptowährungen-Kurs beeinflussen
  • Wie die Art der Transaktion den Kryptowährungen-Kurs beeinflussen kann
  • Wahrnehmung und Spekulation beeinflussen den Kryptowährungen-Kurs

Kryptowährung-Kurse Schlüsselfaktor 1: Angebot und Nachfrage

Einer der wohl wichtigsten Aspekte bei der Definition der Kryptowährung-Preise ist zu wissen, dass weder Banken noch die Regierung den Kryptowährung-Kurs bestimmt. Die Kryptowährung-Preise basieren vielmehr auf dem Vertrauen der Menschen, die in die Kryptowährung investieren.

Das heißt, der Kryptowährung-Kurs hängt mit der Argumentation der Gesellschaft und ihrer Wertschätzung der virtuellen Währung zusammen. Das sogenannte Gesetz von Angebot und Nachfrage. Deshalb muss jeder Anleger bei dieser Art von Vermögenswert so besonders vorsichtig sein, denn der Preis kann sich aufgrund der Meinungsänderung der Anleger in Sekunden ändern.

Kryptowährung-Kurse sind also nicht fest, mit anderen Worten, sie sind sehr volatil und können in Sekundenschnelle in die Höhe, aber auch in die Tiefe schießen. In der Regel gilt, wenn eine kleine Anzahl von Kryptowährungen mit hoher Nachfrage generiert wird, ist der Wert dieser hoch. Wird hingegen eine Kryptowährung generiert, die kaum bekannt ist und die Nachfrage ist dementsprechend klein, ist der Kryptowährung-Kurs niedrig.

Kryptowährungen wie der Bitcoin, der nicht nur eine der bekanntesten Kryptowährungen, sondern auch eine der wertvollsten ist, sind in der Lage, durch die Erzielung höherer Gewinne stärker nachgefragt zu werden. Die starke Nachfrage sorgt wiederum dafür, dass der Kryptowährung-Kurs vom Bitcoin steigt beziehungsweise hoch bleibt.

Die fehlende Regulierung durch eine Institution hat jedoch eine Debatte über die Sicherheit der Investition in diese digitalen Vermögenswerte ausgelöst.

Kryptowährung-Kurse Schlüsselfaktor 2: Die Art der Transaktion

Zur Bestimmung der Kryptowährung-Preise tragen auch die Kosten für Transaktionen, also Käufe und Verkäufe bei. Wenn die Transaktion zwischen Einzelpersonen stattfindet, wird der Preis durch die Vereinbarung bestimmt, die von den beiden Parteien in der Transaktion getroffen wird.

Wird der Vorgang auf einer Plattform, also einer Krypto-Börse oder bei einem Krypto-Broker, durchgeführt, wird der Krypto-Kurs auf der Grundlage der anfallenden Gebühren und/oder Spreads bestimmt. Wer für die zusätzlichen Kosten aufkommen muss, Käufer oder Verkäufer, ist von der Plattform abhängig. Auch wie hoch die Kosten sind, ist abhängig von der jeweiligen Plattform.

Schlussendlich wird durch diese Gebühren, aber der Kaufpreis und somit der Krypto-Kurs beeinflusst. Was in der Regel zur Folge hat, dass bei einer Transaktion zwar die Kryptowährung-Preise steigen, aber nicht der einzelne Krypto-Kurs. Das bedeutet gleichzeitig, dass es möglich ist, dass eine Kryptowährung einen niedrigeren Preis auf einer Plattform hat, als auf einer anderen Plattform, da die Gebühr zum Kryptowährung-Kurs gerechnet werden muss.

Kryptowährung-Kurse Schlüsselfaktor 3: Wahrnehmung und Spekulation

Es gibt zwei weitere Faktoren, die auch für die Bestimmung von einem Kryptowährung-Kurs entscheidend sind. Zum einen ist die Wahrnehmung oder das Gefühl, das um einen dieser digitalen Vermögenswerte herum besteht, entscheidend.

Das heißt, wenn die Kryptowährung-Gemeinde in der Mehrheit ein gutes Gefühl bei einer Kryptowährung hat, wird dies mehr Nachfrage erzeugen und somit den Krypto-Kurs anheben.

Ein weiterer Schlüsselfaktor besteht in der Spekulation von Kryptowährungen, es gibt viele private Anleger und mittlerweile auch Institutionen, die eine Kryptowährung bei einer Krypto-Börse kaufen, um sie dann bei einer anderen Krypto-Börse zu einem höheren Preis weiterzuverkaufen.

Gelingt es Anlegern, die erworbene Kryptowährung zu einem günstigen Preis zu erwerben und zu einem höheren Preis wieder zu verkaufen, wird dies ebenfalls Einfluss auf den Kryptowährung-Kurs nehmen.

Kryptowährung-Kurs-Bestimmung mit der technischen Analyse

Wie bekannt ist, gibt es in der Investmentwelt zwei Hauptarten der Analyse. Dies sind die Fundamentalanalyse und die technische Analyse (TA). Beim Handelt mit Kryptowährungen können beide Analysen verwendet werden, um den zukünftigen Kryptowährung-Kurs besser einschätzen zu können.

Um zu versuchen, die Bewegung von Kryptowährungen vorherzusagen, können wir auf eine Untersuchung ihrer Grundlagen zurückgreifen, obwohl die häufigste unter den Betreibern von Kryptowährungen darin besteht, eine Untersuchung historischer Preise (technische Analyse) mit einer kleinen grundlegenden Untersuchung zu kombinieren.

Die Händler, die auf technischer Ebene als Preisspekulanten bekannt sind, nutzen normalerweise diese Art der Analyse, indem sie den historischen Preis von Kryptowährungen untersuchen, um vorherzusagen, ob es bei dieser Art von hochvolatilem Vermögenswert zu einer Aufwärts- oder Abwärtsbewegung kommen wird.

Diese Anleger, die mit Kryptowährungen handeln, nutzen Marktcharts und Tools wie Indikatoren. Auf diese Weise identifizieren sie Muster und kleine Bewegungen, die zur Identifizierung von Preistrends führen können.

Die Anleger verwenden die technische Analyse in der Regel in verschiedenen Zeiträumen, sowohl kurz-, mittel- und langfristig. Diese Form der Analyse ermöglicht es Anlegern, Trendänderungen sowohl Tagesbewegungen als auch im Abstand von Monaten zu analysieren.

Die technische Analyse hilft, Risikosituationen zu identifizieren und zu wissen, wie man Momente des Markteintritts und -austritts identifiziert. Es ist eine gute Möglichkeit, die jeder Anleger durchführen sollte, bevor er wie verrückt in den Kryptowährungshandel einsteigt.

Auf die gleiche Weise kann durch die Analyse der Geschichte der Volumina jedes Vermögenswerts verifiziert werden. Auf diese Weise ist es möglich zu erkennen, welche positiven und negativen Ereignisse in der Gesellschaft die Kryptowährung-Preise beeinflusst haben oder beeinflussen könnten.

Es gibt zahlreiche Vorteile, die die technische Analyse für den Handel mit Kryptowährungen bietet, aber jeder Anleger muss bedenken, dass es keine Garantie dafür gibt, dass die technische Analyse 100 % Genauigkeit zeigt. Es gibt einfach keine perfekte Analyse, da es keine mathematische Operation gibt, die die Zukunft vorhersagen kann.

Die besten Krypto-Börsen

Krypto sicher aufbewahren

Fazit: Kryptowährung-Kurse und ihre Bedeutung für den Handel mit Kryptowährungen

Wer am Handel mit Kryptowährungen erfolgreich teilnehmen will, wird schnell feststellen, dass der Kryptowährungen-Kurs entscheidend ist. Denn der Kryptowährungen-Kurs wird zumindest kurzfristig den Handel anderer Anleger beeinflussen und so die Kryptowährung-Preise steigen oder sinken lassen.

Wem es gelingt das Verhalten von einem Kryptowährungen-Kurs zu analysieren und zu verstehen, kann seine Chance erfolgreich am Handel mit Kryptowährungen teilzunehmen. Es gibt verschiedene Analyse Tools, die dabei helfen können, einen Kryptowährungen-Kurs zu untersuchen, um so besser spekulieren zu können, wohin sich der Kryptowährungen-Kurs entwickeln wird.

Auch Handelsstrategien können hilfreich sein, wenn es darum geht, den Verlauf von einem Kryptowährungen-Kurs besser einschätzen zu können. Das Wissen, um die Kryptowährung-Kurse und wie diese zu verstehen sind, ist entscheidend beim Handel und wird großen Einfluss auf den Erfolg oder Misserfolg eines Anlegers nehmen.

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema Kryptowährung-Kurse

Jetzt mehr über Kryptowährungen wie Bitcoin, Etherium oder Cardano erfahren

bitcoin
bitcoin

Bitcoin (BTC)

Preis
$ 60,666.25

Bitcoin kaufen

Bitcoin ist eine virtuelle Währungen, die für seinen dezentralen Charakter bekannt ist und auf dem Kryptomarkt gehandelt werden. Ursprünglich im Januar 2009 geschaffen, nutzt Bitcoin die Blockchain, um die Sicherheit beim versenden und die Inflationsresitenz der Währung zu gewährleisten. Bitcoin ist die erste und größte Kryptowährung und legte zu Anfang den Grundstein für den Erfolg digitaler Währungen.

ethereum
ethereum

Ethereum (ETH)

Preis
$ 3,359.54

Etherium kaufen

Ethereum ist eine Blockchain-Plattform, die mit einer eigenen digitalen Kryptowährung ausgestattet ist, die als Ether oder ETH bekannt ist. Dabei handelt es sich um ein dezentrales öffentliches Hauptbuch, das zur Aufzeichnung und Überprüfung von Transaktionen verwendet wird. Die Kryptowährung Ethereum hat den zweitgrößten Marktwert direkt nach Bitcoin. Mit seiner Second-Layer Technologie bietet Ethereum die Basis für sogenannte DApps.

cardano
cardano

Cardano (ADA)

Preis
$ 0.389157

Cardano kaufen

Cardano ist die neueste Innovation in der Kryptowährung, die die dezentrale PoS- oder Proof-of-Stake-Technologie nutzt und damit eine weitaus bessere Alternative als das bestehende PoW- oder Proof-of-Work-Netzwerk darstellt. Darüber hinaus ist Cardano mit einer eigenen Kryptowährung namens ADA ausgestattet, die 2017 nach dem Start von Cardano im Jahr 2015 eingeführt wurde. Als Hauptkonkurrent von ETH lassen sich ebenfalls auf Basis von Cardano DApps erstellen.

Menü
bitcoin
Bitcoin (BTC) $ 60,666.25
ethereum
Ethereum (ETH) $ 3,359.54
tether
Tether (USDT) $ 0.999671
bnb
BNB (BNB) $ 571.44
solana
Solana (SOL) $ 134.79
usd-coin
USDC (USDC) $ 1.00
staked-ether
Lido Staked Ether (STETH) $ 3,358.81
xrp
XRP (XRP) $ 0.475325
the-open-network
Toncoin (TON) $ 7.54
dogecoin
Dogecoin (DOGE) $ 0.121986
cardano
Cardano (ADA) $ 0.389157
tron
TRON (TRX) $ 0.120768
shiba-inu
Shiba Inu (SHIB) $ 0.000017
avalanche-2
Avalanche (AVAX) $ 25.11
wrapped-bitcoin
Wrapped Bitcoin (WBTC) $ 60,840.30
chainlink
Chainlink (LINK) $ 13.87
polkadot
Polkadot (DOT) $ 5.81
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) $ 371.05
uniswap
Uniswap (UNI) $ 9.42
near
NEAR Protocol (NEAR) $ 5.52
wrapped-eeth
Wrapped eETH (WEETH) $ 3,495.52
leo-token
LEO Token (LEO) $ 5.76
litecoin
Litecoin (LTC) $ 70.55
matic-network
Polygon (MATIC) $ 0.569961
dai
Dai (DAI) $ 0.999982
pepe
Pepe (PEPE) $ 0.000012
fetch-ai
Fetch.ai (FET) $ 1.67
internet-computer
Internet Computer (ICP) $ 8.08
kaspa
Kaspa (KAS) $ 0.154412
ethena-usde
Ethena USDe (USDE) $ 1.00
ethereum-classic
Ethereum Classic (ETC) $ 23.33
renzo-restaked-eth
Renzo Restaked ETH (EZETH) $ 3,395.03
aptos
Aptos (APT) $ 6.90
monero
Monero (XMR) $ 162.80
render-token
Render (RNDR) $ 7.68
hedera-hashgraph
Hedera (HBAR) $ 0.078271
cosmos
Cosmos Hub (ATOM) $ 6.95
arbitrum
Arbitrum (ARB) $ 0.820398
stellar
Stellar (XLM) $ 0.090334
filecoin
Filecoin (FIL) $ 4.39
mantle
Mantle (MNT) $ 0.756542
okb
OKB (OKB) $ 41.24
crypto-com-chain
Cronos (CRO) $ 0.090567
blockstack
Stacks (STX) $ 1.59
immutable-x
Immutable (IMX) $ 1.54
injective-protocol
Injective (INJ) $ 23.15
first-digital-usd
First Digital USD (FDUSD) $ 0.99949
lido-dao
Lido DAO (LDO) $ 2.42
sui
Sui (SUI) $ 0.884743
the-graph
The Graph (GRT) $ 0.220326