Die besten Krypto-Broker in Deutschland 2024

Wer in Kryptowährungen investieren möchte, benötigt den Zugriff auf spezialisierte Plattformen. Es gibt verschiedene Plattformen, die dafür bestimmt sind, dass Anleger und Händler Kryptowährungen kaufen, verkaufen und tauschen können.

Für den Einstieg sind ohne Frage Krypto-Broker am besten geeignet, da Broker für Kryptowährungen einfacher zu bedienen sind als zum Beispiel Krypto-Börsen. Unsere Experten haben einen Krypto-Broker Vergleich gemacht und die besten Krypto-Broker für Deutschland zusammengefasst.

Außerdem erfährst Du in unserem Artikel, worauf Du achten musst, um den für dich besten Krypto-Broker ausfindig zu machen. Es gibt bestimmte Parameter, die unbedingt beachtet werden müssen, um die Bedürfnisse zu erfüllen und das verfügbare Budget bestmöglich anzulegen.

Viele Anleger wissen aber auch nach Jahren den einfachen Handel mit Kryptowährungen nicht, worin der Unterschied zwischen einem Krypto-Broker und einer Krypto-Börse besteht, aus diesem Grund erklären wir dir nicht nur auf welche Parameter Du achten musst, sondern auch welche Unterschiede es gibt.

Du möchtest eine erste Anregung? Der am weitesten verbreitete Krypto-Broker ist ohne Frage eToro: sicher und reguliert, bietet er viele verschiedene handelbare Kryptowährungen an.

Du kannst dich bei dem Krypto-Broker eToro zudem mit einem Demo-Konto anmelden, um erst einmal den Handel mit Kryptowährungen kennenzulernen und dafür virtuelles Geld verwenden zu können, ohne etwas riskieren zu müssen. Warum eToro der beste Krypto-Broker ist und das nicht nur in Deutschland, erfährst Du in unserem Artikel.

Übersicht: Top Krypto-Broker Vergleich

#1

  • Keine Mindesteinlage
  • EU-Regulierter Broker
  • Hohe Sicherheitsstandards

Zahlungsmethoden: SEPA, VISA, Mastercard, Neteller, Skrill etc.

9.8

#2

  • Mindesteinlage: 50$
  • Max. Hebel: 1:30
  • Gebühren: 1%

Zahlungsmethoden: VISA, Mastercard, PayPal, Klarna etc.

9.7

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany durchgeführt. Ihr Kapital ist in Gefahr.

#3

  • Mindesteinzahlung: 1,00 €
  • Zinsen: 2,3% in Prime+
  • Gebühren: ab 1,49%

Zahlungsmethoden: Banktransfer, SEPA Lastschrift

9.6

#4

  • Mindesteinzahlung: Keine (Krypto Mindestorder 50 Euro)
  • Gebühren: 0 Euro Ordergebühr, niedrige Spreads
  • Krypto- und Wertpapierhandel aus einem Depot!

Zahlungsmethoden: Banktransfer, SEPA Lastschrift

9.4

#5

  • Mindesteinlage: Bei Kreditkartenzahlung 10 €
  • 0 € Ordergebühren
  • Reguliert in Deutschland.

Zahlungsmethoden: Visa, Mastercard, SEPA-Banküberweisung, Apple Pay, Google Pay

9.3

#6

  • Mindesteinlage: 100€
  • Gebühren: Berechnung in Spreads
  • Max. Hebel: 1:30

Zahlungsmethoden: Kredit/Debitkarte, Banktransfer, SOFORT, Ideal, PayPal, Skrill etc.

9.3

#7

  • Mindesteinzahlung: Keine
  • Bonus: 25 € für geworbene Mitglieder
  • Gebühren: ab 0,20%

Zahlungsmethoden: Banktransfer

9.2

#8

  • Geringe Gebühren: ab 0,02%
  • Sehr guter Kundenservice
  • Große Vielfalt an Kryptowährungen

Zahlungsmethoden: PayPal, Banktransfer, Klarna, Giropay

9.1

Das Wichtigste zu „Die besten Krypto-Broker” in Kürze

In unserem Artikel erfährst Du nicht nur, was ein Krypto Broker überhaupt ist, sondern auch welche Unterschiede zu Krypto-Börse und anderen Kryptowährung-Plattformen bestehen und worauf Du bei der Auswahl eines Crypto Brokers achten musst.Außerdem verraten wir dir, wie ein Krypto Broker funktioniert und wie Du ihn benutzt. Welcher Krypto Broker am besten für Anfänger und unerfahrene Anleger geeignet ist und warum er am besten geeignet ist. Welche Alternative es zum besten Krypto Broker gibt und natürlich verraten wir dir, wie Du den zu dir passenden Crypto Broker auswählst.Außerdem haben wir für dich die sieben wichtigsten Fragen zu Brokern für Kryptowährungen zusammengestellt und beantwortet.

Was ist ein Krypto-Broker?

Ein Krypto-Broker ist nichts anderes als eine Online-Handelsplattform, die als Vermittler für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen fungiert. Es gibt zwei verschiedene Arten von Krypto-Brokern.

Zum einen gibt es die Krypto-Broker mit einfachen Plattformen, die Kryptowährungen zu festen Preisen anbieten und zum anderen gibt es komplexe Krypto-Broker, die es dir ermöglichen eine Vielzahl von Kryptowährungen mit verschiedenen Strategien zu handeln und zu tauschen.

Eines haben aber alle Krypto-Broker gemeinsam, sie werden von offiziellen Einrichtungen und Institutionen reguliert, um Betrug und Missbrauch zu verhindern. Von welcher Behörde ein Krypto-Broker reguliert wird, ist nicht zuletzt davon abhängig, wo er ansässig ist. In Deutschland werden diese Krypto-Broker von der BaFin reguliert.

Wie funktioniert ein Krypto-Broker?

Im Grunde genommen arbeiten Bitcoin-Broker so, dass sie Käufer und Verkäufer zusammenbringen, um den Handel auszuführen. Manchmal steht der Krypto-Broker selbst auf der anderen Seite des Geschäfts, und manchmal erleichtert der Krypto-Broker einfache Transaktionen zwischen anderen Nutzern auf einem offenen Markt.

Ähnlich wie wir es von einer alten Wechselstube am Flughafen oder auf dem Straßenmarkt im Ausland kennen, legt der Broker in den meisten Fällen die Kurse für die einzelnen Kryptowährungen fest und ermöglicht dir so den sofortigen Tausch zu diesem Preis.

Der Krypto Broker arbeitet ähnlich und berechnet Gebühren für den Kauf, Verkauf und Tausch von Kryptowährungen. In der Regel handelt es sich bei einem Krypto-Broker aber trotzdem um die beste Wahl, wenn Du mit Kryptowährungen handeln und schnell Kryptowährungen kaufen und verkaufen möchtest.

Wenn Du mit großem Summen am Handel teilnehmen willst und dein Vermögen an Kryptowährungen stetig vergrößern möchtest, ist es ratsam einen der besten Krypto-Broker zu nutzen, um sichergehen zu können, dass deine Vermögenswerte sicher aufbewahrt sind.

Wo ist der Unterschied zwischen einem Krypto-Broker und einer Krypto-Börse?

Der Hauptunterschied zwischen einem Krypto-Broker und einer Krypto-Börse besteht darin, dass Börsen auf Peer-to-Peer-Basis funktionieren. Das heißt, während Krypto-Broker sich als Vermittler für Transaktionen positionieren und dafür Handelsgebühren verlangen, sind Krypto-Börsen offene Plattformen, die mit einem ständig aktualisierten Auftragsbuch Preise festlegen.

Auf einer Börse handeln Tausende von Nutzern direkt und können in Echtzeit miteinander Kryptowährungen in Währungspaaren wie zum Beispiel Bitcoin/Ethereum zu Kursen tauschen. Die Preise ergeben sich nach dem Angebot und der Nachfrage anderer Nutzer. Diese Aktivitäten an den Krypto-Börsen tragen dazu bei, den Preis der verschiedenen digitalen Währungen zu bestimmen.

Wie benutze ich einen Krypto-Broker?

Die Nutzung von einem Krypto-Broker ist ein einfacher und unkomplizierter Prozess. Du musst dich lediglich registrieren. Im Anschluss kannst Du eine Einzahlung vornehmen und dann die Kryptowährungen, an denen Du interessiert bist, zu dem von der Plattform angebotenen Preis erwerben.

Wenn der von dir gewählte Krypto-Broker auch eine Handelsplattform ist, kannst Du mit dem Handel beginnen, wenn der Markt schwankt, indem Du einfach die Handels-Oberfläche auf der Website oder der App aufrufst. Von hier aus kannst Du alle relevanten Kryptowährung-Charts einsehen und sofort mit dem Handel von Kryptowährungen beginnen.

Worauf sollte bei einem Krypto-Broker geachtet werden?

Bei der Auswahl eines Online-Brokers gibt es eine Reihe von Faktoren, die zu berücksichtigen sind. Von der intuitiven Bedienung der Plattform bis hin zu anderen Handelsbezogenen Aspekten, wie beispielsweise die Anzahl der Kryptowährungen, mit denen Du handeln kannst, und die damit verbundenen Gebühren. Im Folgenden findest Du eine kurze Zusammenfassung aller wichtigen Aspekte bei der Nutzung eines Krypto-Brokers.

1. Design und Benutzerfreundlichkeit

Es ist ratsam, bei einem Krypto-Broker Vergleich auch auf das Design und die Benutzerfreundlichkeit zu achten, denn Du musst dich leicht und schnell zurechtfinden und verschiedene Prozesse ohne Probleme durchführen können, um erfolgreich am Handel teilnehmen zu können.

Die besten Krypto-Broker achten darauf, dass sie ein einfaches Design und große Benutzerfreundlichkeit miteinander verbinden, um den Nutzern höchstmöglichen Komfort bei der Anwendung ihrer Web-Plattform sowie der mobilen App zu bieten.

Deutsche Krypto-Broker haben zudem den Vorteil, dass sie wissen, worauf Nutzer aus Deutschland besonderen Wert legen und können dementsprechend die Oberfläche gestalten.

2. Zugang zu einem Demo-Konto

Die besten Krypto-Broker ermöglichen ihren Nutzern die Plattform und den Handel erst einmal kennenzulernen, ohne das eigene schwer verdiente Geld riskieren zu müssen. Krypto-Broker wie eToro integrieren dafür ein sogenanntes Demo-Konto auf ihrer Plattform.

Mit dem Demo-Konto kann jeder Nutzer die Plattform und die App kennenlernen und ausprobieren, wie der Handel bei einem Broker für Kryptowährungen funktioniert. Ein Krypto-Broker, der seinen Nutzern nicht die Möglichkeit bietet, seine Plattform, die App und den Handel mit Kryptowährungen kennenzulernen, kann unserer Ansicht nach nicht als bester Broker für Kryptowährungen nominiert werden.

3. Preis

Die besten Krypto-Broker verlangen keine übermäßig hohen Preise für Kryptowährungen. Bei Krypto-Brokern sind in der Regel gehandelt Gebühren und Provisionen im Preis enthalten, der auf der Webseite angegeben ist.

Vergleiche also die verschiedenen Crypto Broker und stelle sicher, dass Du ein gutes Angebot findest. Es ist sogar möglich, dass deutsche Krypto-Broker bessere Angebote für dich haben als Broker, die in einem anderen Land ansässig sind.

Dies liegt daran, dass zusätzliche Kosten für Währungsumrechnungen und Ähnliches anfallen können. Bedenke in jedem Fall, dass die besten Krypto-Broker keine unnormal hohen Gebühren und Provisionen von dir verlangen.

4. Kosten für Transaktionen

Verschiedene Online-Broker akzeptieren unterschiedliche Zahlungsmethoden und verlangen dafür unterschiedliche Gebühren. Es ist üblich, dass die meisten Broker für Kryptowährungen Zahlungen per Kreditkarte akzeptieren. Wenn Du die Kryptowährungen jedoch mit einer anderen Zahlungsmethode als mit einer Kreditkarte oder einer Online Geldbörse wie Paypal ausgleichen willst, kann es sein, dass zusätzliche Kosten entstehen.

Auch die besten Krypto-Broker berechnen teilweise Gebühren für Transaktionen, sowohl für Einzahlungen als auch Auszahlungen. Bedenke, dass es möglich ist, dass ein deutscher Krypto-Broker andere Gebühren für Transaktionen berechnen kann als ein Crypto Broker, der z.B. in Amerika ansässig ist.

5. Regulierung

Die besten Krypto-Broker werden von offiziellen Institutionen reguliert oder zugelassen. Achte bei der Auswahl von einem Krypto-Broker auf Plattformen, die bei einer entsprechenden Institution registriert sind, da dies bedeutet, dass Du von einem Anlegerschutz profitierst, beispielsweise von Entschädigungsregelungen für den Fall, dass der Krypto-Broker in Konkurs geht.

Jedes Land hat seine eigene Finanzaufsichtsbehörde. In vielen Ländern ist es aber so, dass die Haltung gegenüber Kryptowährungen noch in der Entwicklung ist. In den vergangenen Jahren haben aber viele Länder, darunter auch Deutschland, weitere Maßnahmen ergriffen, um den Handel mit Kryptowährungen noch sicherer zu machen.

Es ist eine gute Idee, sich darüber zu informieren, welche Richtlinien und Sicherheitsstandards vom Crypto Broker eingehalten werden müssen, damit Du weißt, wie gut dein Geld und deine Kryptowährungen geschützt sind. Deutsche Krypto-Broker werden unter anderem von der BaFin kontrolliert.

6. Bewertungen & Meinungen

Viel Aufschluss über die besten Krypto-Broker können auch Bewertungen und Meinungen anderer Nutzer geben. Wenn Du dein Geld einer Online-Plattform oder einer App wie einem Krypto-Broker anvertraust, möchtest Du in der Regel auch sichergehen, dass der angebotene Dienst vertrauenswürdig ist.

Um einen Krypto-Broker Vergleich anzustellen kannst Du also die Bewertungen anderer lesen und wirst schneller fahren, ob es sich um vertrauenswürdige Krypto-Broker handelt oder Du besser nach einem anderen Crypto Broker suchen solltest.

Der Vorteil deutscher Krypto-Broker besteht darin, dass Du mit großer Wahrscheinlichkeit viele Bewertungen und Meinungen in deutscher Sprache finden wirst und dir so ein noch besseres Bild von den besten Krypto-Brokern machen kannst.

7. Vielfalt der Kryptowährungen

Längst bieten Krypto-Broker nicht mehr nur noch den Bitcoin, Ethereum oder Litecoin an, heute sind so viele verschiedene Kryptowährungen wie Crypto Broker verfügbar. Achte bei der Auswahl eines Crypto Broker daher auch darauf, welche Kryptowährungen er zum Handel anbietet.

Es gibt Krypto-Broker, die völlig verschiedene Kryptowährungen anbieten, darunter auch Kryptowährungen, die noch am Anfang stehen und noch nicht so bekannt sind. Deutsche Krypto-Broker nehmen häufig auch neue Kryptowährungen auf, die in Deutschland entwickelt wurden.

Die Vielfalt der Kryptowährungen ist am Anfang vielleicht nicht so entscheidend, willst Du aber intensiv in den Handel einsteigen und auch andere Kryptowährungen handeln, kann es eine gute Wahl sein, ein Krypto-Broker zu wählen, der viele verschiedene Kryptowährungen anbietet.

8. Zahlungsmöglichkeiten

Wenn Du bei einem Krypto-Broker ein Konto einrichtest, achte darauf, welche Möglichkeiten Du hast, Geld darauf einzuzahlen. Die meisten Krypto-Broker akzeptieren gängige Zahlungsmittel wie Banküberweisung und Kreditkartenzahlungen. Andere Zahlungsmittel werden jedoch nicht immer akzeptiert, wenn Du mit PayPal oder einem ähnlichen online Zahlungsanbieter deine Kryptowährungen bezahlen möchtest, musst Du vor der Registrierung prüfen, ob der von dir gewählte Krypto-Broker dies auch akzeptiert.

Bist Du auf der Suche nach einem Krypto-Broker, der zu den besten Krypto-Brokern in der Welt gehört und möchtest bei diesem mit PayPal bezahlen, ist die Verwendung von eToro zu empfehlen.

9. Handel mit Optionen

Wenn Du mit Kryptowährungen handeln möchtest, anstatt sie langfristig zu halten. Solltest Du dich vergewissern, dass der Crypto Broker, den Du verwendest, über die von dir gewünschten Funktionen verfügt

Dazu könnte der Handel mit Kryptowährungen mit Hebelwirkung oder der Leerverkauf verschiedener Kryptowährungen gehören. Techniken wie diese sind mit einem höheren Risiko verbunden, daher empfehlen wir sie nur erfahrenen Händlern.

Welcher ist der beste Krypto-Broker für Anfänger in Deutschland?

Es gibt verschiedene Krypto-Broker, die für Anfänger sehr gut geeignet sind, wenn ein Broker für Kryptowährungen, aber als bester Krypto-Broker bewertet werden möchte, muss er mehr mitbringen als verschiedene Kryptowährungen.

Auch deutsche Krypto-Broker können für Anfänger sehr interessant sein, da unter anderem der Kundenservice oft in Deutsch angeboten wird und dies gerade für unerfahrene Anleger vieles leichter macht.

Immer wieder wird deutlich, dass insbesondere eToro einer der besten Krypto-Broker weltweit ist. Auch deutsche Krypto-Broker können bei dem Angebot oft nicht mithalten, obwohl sie teilweise bessere Leistungen anbieten können.

eToro hat schon bei der Entwicklung seiner Plattform die Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit aller Funktionen in den Mittelpunkt gestellt und diese mit erstklassigen Serviceleistungen und Handelsoptionen verbunden.

Anfänger und unerfahrene Anleger haben bei eToro die Möglichkeit, ein Demokonto anzulegen und das Trading von Kryptowährungen erst einmal mit virtuellem Geld auszuprobieren.

Außerdem hat jeder Nutzer die Möglichkeit, dass von eToro entwickelte Copy Trading zu verwenden. Copy Trading ermöglicht es, unerfahrenen Anlegern erfahrene Anleger zu kopieren und von diesen zu lernen.

Zudem bietet der Broker für Kryptowährungen die Leistungen zu günstigen Handelsgebühren an und ermöglicht den Kauf von Kryptowährungen mit PayPal und anderen Online-Zahlungsmitteln.

Bester Krypto-Broker-notwendig für den Handel mit Kryptos?

Die Antwort auf diese Frage hängt von deinen Anlagezielen ab. Jeder Anleger hat andere Ziele, die er erreichen will, wenn er in Kryptowährungen investiert. Die besten Krypto Broker ermöglichen es den Händlern, verschiedene Strategien anzuwenden und profitable Positionen zu setzen.

Ein Broker für Kryptowährungen bietet ohne Frage viele Vorteile, wenn es darum geht Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen. Es ist aber auch möglich, dass für einige Anleger Krypto-Börsen besser geeignet sind.

Der Handel bei den besten Krypto-Brokern ist immer auch mit Gebühren verbunden, die in der Regel höher sind als Transaktionsgebühren auf einer Krypto-Börse. Inwieweit Krypto Broker für dich geeignet sind, ist daher nicht zuletzt davon abhängig.

Die Anzahl der bei einem Crypto Broker verfügbaren Kryptowährung kann im Vergleich zu anderen Krypto Plattformen, wie etwa einer Krypto Börse, begrenzt sein. Wobei ein Krypto Broker eine hervorragende Wahl für den Handel mit den beliebtesten Kryptowährungen ist.

Du musst also deinen Wunsch nach Komfort und Benutzerfreundlichkeit mit den Kosten und dem Umfang der Handelns-Optionen abwägen. Ein Broker für Kryptowährungen eignet sich am besten für Anfänger und für niedrige Handelsgebühren, aber für die besten Krypto Preise oder die größte Auswahl an Kryptowährungen solltest Du vielleicht eher nach einer passenden Krypto-Börse suchen.

Die Vor- und Nachteile von einem Krypto-Broker

Bevor Du in den Kryptowährung-Handel einsteigst, solltest Du die wichtigsten Vor- und Nachteile kennen, um abwägen zu können, ob sich der Kauf und Verkauf von Kryptowährungen bei einem Krypto-Broker für dich lohnen. Im Folgenden findest Du einige der wichtigsten Vor- und Nachteile des Handels mit Kryptowährungen über einen Krypto-Broker.

Vorteile

  • Die besten Krypto Broker erleichtern den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen
  • Die besten Krypto Broker sind intuitiv und deutsche Krypto-Broker bieten deutschen Kundenservice
  • Einige der besten Krypto-Broker erlauben den gehebelten Handel mit Kryptowährungen
  • Die besten Krypto-Broker sind häufig günstiger als andere Plattformen

Nachteile

  • Selbst die besten Krypto-Broker können nicht alle Leistungen perfektionieren
  • Der Handel mit Kryptowährungen mit Hebelwirkung ist sehr riskant
  • Ein deutscher Krypto-Broker schließt im Krypto-Broker Vergleich oft schlechter ab

Sollte ich jetzt Kryptowährungen kaufen?

Wenn Du glaubst, dass eine bestimmte Kryptowährung sich gut entwickeln und langfristig im Wert steigen wird, ist es eine gute Idee, dich bei einem Krypto-Broker anzumelden und Kryptowährungen zu halten, bis der Aufwärtstrend des Preises eintritt.

Langfristige Trends sind aber nicht das Wichtigste für jede Handelsstrategie. Wenn dein Interesse nicht nur darin besteht, Kryptowährungen langfristig zu halten, dann ist es wichtiger, dass Du die Kunst der Analyse von Kryptowährung-Charts und andere Aspekte der technischen Analyse beherrscht.

Anstatt zu analysieren, wie sich eine Währung über Monate und Jahre hinweg entwickeln wird, musst Du in der Lage sein, ihre Entwicklung innerhalb von Tagen, Stunden oder sogar Minuten vorherzusagen und entsprechend zu handeln.

Unabhängig davon, welchen Weg Du einschlägst, ist es immer wichtig, sich über die neuesten Nachrichten zu Kryptowährungen auf dem Laufenden zu halten. Verfolge die neuesten Beiträge unserer Experten, die dir dabei helfen, den richtigen Zeitpunkt für deine Investitionen zu finden. In unserem Magazin findest du regelmäßig neue Informationen zu den Themen Kryptowährungen, NFT`s, Börsen und vielen weiteren News. Schau dort also gerne vorbei!

1# Unser bester Krypto-Broker für 2024: eToro

Auch wenn Du kein Anfänger bist, ist eToro eine gute Wahl. EToro wurde als bester Broker insgesamt und von unseren Experten als beste Option für unerfahrene Anleger bewertet. EToro wurde speziell für Anfänger entwickelt und bietet daher viele Funktionen, die den Handel vereinfachen.

Das bedeutet aber nicht, dass eToro nicht auch für erfahrene Anleger und Experten geeignet ist. Das sogenannte Copytrading, eine Art Social Trading Plattform, auf der Du und andere Anleger die Positionen erfahrene Anleger kopieren kannst, bietet auch für Experten Vorteile.

Außerdem ist das eToro Demokonto eine fantastische Option für Dich, wenn Du noch nie gehandelt hast, da Du das Risiko, Geld zu verlieren, einfach eliminieren kannst. Konntest Du erste Erfahrungen sammeln, kannst Du das Demokonto einfach in ein Echtzeit-Konto verwandeln.

Während ein Großteil des eToro-Handels kostenlos verfügbar ist, wird für den Kryptowährung-Handel eine geringe Gebühr erhoben. Die Gebühr von 1 bis 2 % für jeden Handel ist jedoch immer noch wettbewerbsfähig.

Für uns und unsere Experten bringt eToro alles mit, was ein Broker für Kryptowährungen mitbringen muss, um die Auszeichnung „bester Krypto-Broker“ zu erhalten. Alle Einzelheiten zu eToro findest Du außerdem in unserem eToro Review.

eToro Vorteile

  • Niedrige Handelsgebühren
  • Kopiere andere Trades mit Copy-Trading
  • Intuitive und einfach zu bedienende Anwendung
  • Über 50 Kryptowährungen verfügbar

eToro Nachteile

  • Der Handel mit Kryptowährungen ist teurer als andere Finanzanlagen
  • Mindesteinlage: 50$
  • Anmeldebonus: kein Anmeldebonus
  • Max. Hebel: 1:30

9.8

2# Unser bester Krypto-Broker hat Konkurrenz: Plus500

Ein weiterer Broker für Kryptowährungen, der schon bald als bester Broker für Kryptowährungen bewertet werden könnte, ist Plus500. Der Crypto Broker Plus500 hat sich als anerkannter CFD-Anbieter auf dem Markt etabliert und das gilt auch für den Kryptowährung-Markt.

Plus500 bietet verschiedene Kryptowährungen an, darunter die weltweit wichtigsten Vermögenswerte wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin sowie Indizien verschiedener Kryptowährungen.

Als einer der Broker, die als bester Broker für Kryptowährungen hervorgehen könnte, bringt Plus500 natürlich auch viele Vorteile mit. Plus500 wird von der FCA reguliert und kontrolliert, obwohl FCA- Broker aufgrund der neusten britischen Vorschriften keine Crypto CFDs anbieten dürfen, möchten wir die Regulierung durch die FCA anmerken, da sie große Sicherheit für Händler mit sich bringt.

Für den Handel mit Krypto CFDs kannst Du aber die CySEC regulierte Einheit wählen. Sowohl die CySEC- als auch die FCA-Vorschriften versichern Kunden mit 20.000 EUR ab. Außerdem bietet der Broker für Kryptowährungen ausgezeichnete Spreads für den Krypto Handel mit etwa 0,20 % auf Bitcoin ist Plus500 somit perfekt für kurzfristige Positionen.

zu Plus500

  • Mindesteinlage: 100€
  • Gebühren: Berechnung in Spreads
  • Max. Hebel: 1:30

9.8

Bester Krypto-Broker: Warum wir nur zwei Krypto-Broker empfehlen

Wir haben unser Team von Kryptowährungen Experten gebeten, die besten Broker für Kryptowährungen zu testen und zu erklären, worauf es bei der Auswahl wirklich ankommt. Alle Experten wurden gebeten, eine Reihe von Tests durchzuführen und jeden Broker nach einer Reihe von Kriterien zu bewerten, z. B. wie einfach es ist, ein Konto zu registrieren, eine Einzahlung vorzunehmen und einen Kryptowährung-Handel durchzuführen.

Unsere Experten haben sich viele verschiedene Krypto-Broker angesehen und getestet, auch ein deutscher Krypto-Broker, der viel Potenzial mitbringt, wurde ausfindig gemacht.

Um als bester Krypto-Broker bewertet werden zu können, müssen aber viele verschiedene Kriterien erfüllt werden.

Bei eToro und Plus500 handelt es sich um Broker für Kryptowährungen, die vielen anderen Brokern für Kryptowährungen in Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität voraus sind. Außerdem bieten sie eine Vielzahl verschiedener Kryptowährungen und ermöglichen den Handel mit verschiedenen Optionen. Beide könnten somit als bester Broker für Kryptowährungen bewertet werden.

Die besten Krypto-Börsen

Krypto sicher aufbewahren

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema „Krypto-Broker“

Fazit: So findest Du den besten Krypto-Broker

In unserem Artikel haben wir dir erklärt, worauf es bei einem Broker für Kryptowährungen ankommt und dass es schwierig ist, als bester Broker für Kryptowährungen unter all den verfügbaren Brokern bewertet zu werden.

Es gibt durchaus Krypto Broker, die mit vielen Funktionen und Ihrem Service sehr gute Bewertungen bekommen und als bester Broker für Kryptowährungen von verschiedenen Anlegern bewertet werden.

Ob dieser Broker aber auch für dich der beste Krypto Broker ist, kann pauschal nicht bestimmt werden, denn möglicherweise hast Du ganz andere Bedürfnisse. Ohne Frage gehören eToro, Plus500 und ähnliche Krypto Broker zu den besten Krypto Broker der Welt, dazu gehört auch ein deutscher Krypto-Broker, aber nicht jeder Broker ist für jeden Anleger geeignet.

Unsere Experten empfehlen dir, Dich intensiver mit den Krypto Brokern auseinanderzusetzen und dir genau zu überlegen, was Du mit dem Kauf und Verkauf von Kryptowährungen erreichen willst. Außerdem ist es wichtig zu wissen, worauf Du bei einem Krypto-Broker achten musst.

Jetzt mehr über Kryptowährungen wie Bitcoin, Etherium oder Cardano erfahren

bitcoin
bitcoin

Bitcoin (BTC)

Preis
$ 69,928.74

Bitcoin kaufen

Bitcoin ist eine virtuelle Währungen, die für seinen dezentralen Charakter bekannt ist und auf dem Kryptomarkt gehandelt werden. Ursprünglich im Januar 2009 geschaffen, nutzt Bitcoin die Blockchain, um die Sicherheit beim versenden und die Inflationsresitenz der Währung zu gewährleisten. Bitcoin ist die erste und größte Kryptowährung und legte zu Anfang den Grundstein für den Erfolg digitaler Währungen.

ethereum
ethereum

Ethereum (ETH)

Preis
$ 3,869.25

Etherium kaufen

Ethereum ist eine Blockchain-Plattform, die mit einer eigenen digitalen Kryptowährung ausgestattet ist, die als Ether oder ETH bekannt ist. Dabei handelt es sich um ein dezentrales öffentliches Hauptbuch, das zur Aufzeichnung und Überprüfung von Transaktionen verwendet wird. Die Kryptowährung Ethereum hat den zweitgrößten Marktwert direkt nach Bitcoin. Mit seiner Second-Layer Technologie bietet Ethereum die Basis für sogenannte DApps.

cardano
cardano

Cardano (ADA)

Preis
$ 0.481719

Cardano kaufen

Cardano ist die neueste Innovation in der Kryptowährung, die die dezentrale PoS- oder Proof-of-Stake-Technologie nutzt und damit eine weitaus bessere Alternative als das bestehende PoW- oder Proof-of-Work-Netzwerk darstellt. Darüber hinaus ist Cardano mit einer eigenen Kryptowährung namens ADA ausgestattet, die 2017 nach dem Start von Cardano im Jahr 2015 eingeführt wurde. Als Hauptkonkurrent von ETH lassen sich ebenfalls auf Basis von Cardano DApps erstellen.

Menü
bitcoin
Bitcoin (BTC) $ 69,928.74
ethereum
Ethereum (ETH) $ 3,869.25
tether
Tether (USDT) $ 0.999579
bnb
BNB (BNB) $ 611.16
solana
Solana (SOL) $ 175.50
staked-ether
Lido Staked Ether (STETH) $ 3,867.54
usd-coin
USDC (USDC) $ 1.00
xrp
XRP (XRP) $ 0.527458
dogecoin
Dogecoin (DOGE) $ 0.167308
the-open-network
Toncoin (TON) $ 6.47
cardano
Cardano (ADA) $ 0.481719
avalanche-2
Avalanche (AVAX) $ 40.05
shiba-inu
Shiba Inu (SHIB) $ 0.000025
wrapped-bitcoin
Wrapped Bitcoin (WBTC) $ 69,938.74
tron
TRON (TRX) $ 0.117896
polkadot
Polkadot (DOT) $ 7.47
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) $ 506.42
chainlink
Chainlink (LINK) $ 16.61
near
NEAR Protocol (NEAR) $ 7.96
uniswap
Uniswap (UNI) $ 9.63
matic-network
Polygon (MATIC) $ 0.742111
litecoin
Litecoin (LTC) $ 86.12
fetch-ai
Fetch.ai (FET) $ 2.47
pepe
Pepe (PEPE) $ 0.000014
internet-computer
Internet Computer (ICP) $ 12.67
leo-token
LEO Token (LEO) $ 5.98
dai
Dai (DAI) $ 0.999384
ethereum-classic
Ethereum Classic (ETC) $ 32.94
wrapped-eeth
Wrapped eETH (WEETH) $ 4,012.89
render-token
Render (RNDR) $ 10.55
hedera-hashgraph
Hedera (HBAR) $ 0.113269
aptos
Aptos (APT) $ 9.07
renzo-restaked-eth
Renzo Restaked ETH (EZETH) $ 3,804.29
immutable-x
Immutable (IMX) $ 2.54
mantle
Mantle (MNT) $ 1.05
filecoin
Filecoin (FIL) $ 6.12
crypto-com-chain
Cronos (CRO) $ 0.12591
kaspa
Kaspa (KAS) $ 0.141442
first-digital-usd
First Digital USD (FDUSD) $ 0.998717
cosmos
Cosmos Hub (ATOM) $ 8.54
bittensor
Bittensor (TAO) $ 478.28
arbitrum
Arbitrum (ARB) $ 1.23
stellar
Stellar (XLM) $ 0.110893
the-graph
The Graph (GRT) $ 0.337089
blockstack
Stacks (STX) $ 2.06
okb
OKB (OKB) $ 49.76
dogwifcoin
dogwifhat (WIF) $ 2.97
optimism
Optimism (OP) $ 2.76
arweave
Arweave (AR) $ 43.40
maker
Maker (MKR) $ 2,935.82