Ethereum Prognose

Wer sich mit Kryptowährungen beschäftigt, kommt an Ethereum nicht vorbei. Es ist seit Jahren eines der beliebtesten Krypto-Projekte und hat sicherlich zur Verbreitung der Kryptowelt im Allgemeinen beigetragen. Techniken wie ICO, dezentralisierte Anwendungen und Börsen sind alle auf Ethereum zu finden.

In diesem Artikel werden wir daher einen genaueren Blick auf Ethereum werfen und die Techniken diskutieren, die das Projekt einzigartig machen und ihm zu einem Platz in der Kryptogeschichte verholfen haben. Natürlich werden wir uns auch mit dem ETH-Coin, den Erwartungen an Ethereum und den neuesten Ethereum-Nachrichten befassen.

Ich hoffe, Ihnen damit einen besseren Überblick über das Projekt zu verschaffen und Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Ethereum eine gute Investition ist.

ethereum
ethereum

Ethereum (ETH)

Preis
$ 3,593.68

Die besten Krypto-Börsen um ETH zu kaufen

#1

  • Geringe Gebühren: ab 0,02%
  • Sehr guter Kundenservice
  • Große Vielfalt an Kryptowährungen

Zahlungsmethoden: PayPal, Banktransfer, Klarna, Giropay

9.8

#2

  • Mindesteinlage: 50$
  • Max. Hebel: 1:30
  • Gebühren: 1%

Zahlungsmethoden: VISA, Mastercard, PayPal, Klarna etc.

9.7

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany durchgeführt. Ihr Kapital ist in Gefahr.

#3

  • Keine Mindesteinlage
  • EU-Regulierter Broker
  • Hohe Sicherheitsstandards

Zahlungsmethoden: SEPA, VISA, Mastercard, Neteller, Skrill etc.

9.6

#4

  • Mindesteinzahlung: 1,00 €
  • Zinsen: 2,3% in Prime+
  • Gebühren: ab 1,49%

Zahlungsmethoden: Banktransfer, SEPA Lastschrift

9.6

#5

  • Mindesteinzahlung: Keine (Krypto Mindestorder 50 Euro)
  • Gebühren: 0 Euro Ordergebühr, niedrige Spreads
  • Krypto- und Wertpapierhandel aus einem Depot!

Zahlungsmethoden: Banktransfer, SEPA Lastschrift

9.4

#6

  • Mindesteinlage: Bei Kreditkartenzahlung 10 €
  • 0 € Ordergebühren
  • Reguliert in Deutschland.

Zahlungsmethoden: Visa, Mastercard, SEPA-Banküberweisung, Apple Pay, Google Pay

9.3

#7

  • Mindesteinlage: 100€
  • Gebühren: Berechnung in Spreads
  • Max. Hebel: 1:30

Zahlungsmethoden: Kredit/Debitkarte, Banktransfer, SOFORT, Ideal, PayPal, Skrill etc.

9.3

#8

  • Mindesteinzahlung: Keine
  • Bonus: 25 € für geworbene Mitglieder
  • Gebühren: ab 0,20%

Zahlungsmethoden: Banktransfer

9.2

Was ist Ethereum (ETH)?

Ethereum ist eine dezentrale Plattform, auf der Geld in Form von ETH verschickt werden kann und auf der Anwendungen erstellt werden können.

Auf Ethereum ist es möglich, Code zu schreiben, mit dem Sie Ihr Geld kontrollieren können, auch Smart Contracts genannt. Entwickler können auch Anwendungen auf der Plattform entwickeln.

Sie ist daher eine weit verbreitete Plattform, auf der neue Kryptowährungen ihren Code aufbauen. Folglich werden die weitaus meisten ICOs im Ethereum-Netzwerk abgehalten. Die meisten dieser neuen Projekte beginnen mit Code, der auf Ethereum basiert, um nach dem Erfolg ihre eigene Blockchain aufzubauen.

Die Entstehung von Ethereum

Ethereum wurde 2013 von Vitalik Buterin, einem damals 18-jährigen russisch-kanadischen Kryptowährungsforscher und Programmierer, eingeführt. Das Projekt ging aus einem ICO hervor, der zwischen Juli und August 2014 stattfand.

Während des ICO wurden über 3.700 BTC eingenommen, wodurch eines der größten Kryptowährungsprojekte geboren wurde. Seitdem ist das Wachstum rasant und fast 60 % aller ICOs laufen über das Ethereum-Netzwerk.

Vitalik Buterin war schon früh von Bitcoin begeistert, sah darin aber mehr als ein Zahlungsnetzwerk. Er sah mehr Möglichkeiten, wie etwa intelligente Verträge und die Möglichkeit, andere Anwendungen auf der Blockchain zu entwickeln. Seit der Veröffentlichung des Ethereum-Whitepapers im Jahr 2013 ging es daher schnell voran.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was sind Smart Contracts?

Ein weiterer Unterschied zwischen Bitcoin und Ethereum ist die Leichtigkeit, mit der Smart Contracts entwickelt werden können. Das sind programmierte Verträge auf der Blockchain, an die man alle möglichen Regeln anhängen kann.

Ein intelligenter Vertrag ist wie ein kleines Computerprogramm, das auf der Blockchain gespeichert ist. In dem Vertrag wird die Geschäftslogik in Code übersetzt. Dadurch kann der Mittelsmann aus einer Transaktion entfernt werden.

Ein Beispiel für die Anwendung eines intelligenten Vertrags könnte die Zahlung eines Gehalts sein. Der Vertrag listet Ihren Stundenlohn auf, und der Vertrag kann Daten aus Ihren Stechuhrdaten von der Arbeit abrufen. Wenn Sie Ihre Stunden geleistet haben, erfüllen Sie die Bedingung, und der Vertrag zahlt Ihnen automatisch Ihren Lohn aus.

Erreichen Sie nicht die im Vertrag vereinbarte Anzahl der programmierten Stunden? Dann wird Ihnen der Vertrag automatisch weniger oder gar kein Gehalt zahlen.

Ein weiteres Beispiel für einen Smart Contract, wie Sie ihn über Ethereum erstellen können, lässt sich mit der Funktionsweise eines Verkaufsautomaten vergleichen. 1 Dose = 2 Euro. Wirfst du 2 Euro in den Automaten? Dann erhalten Sie die Dose. Wenn Sie weniger einwerfen, erhalten Sie die Dose nicht. Dies ist ein Mechanismus, der nach bestimmten Regeln funktioniert, und sobald diese Regeln erfüllt sind, wird die Transaktion durchgeführt.

Der Vertrag prüft immer automatisch alle Bedingungen und verifiziert sie. Wenn beide Parteien diese Bedingungen erfüllt haben, wird die Transaktion ausgeführt. Erfüllt eine der Parteien die Bedingungen nicht? Dann bleibt die Transaktion unausgeführt.

Die Möglichkeiten eines Ethereum-Smart-Contracts sind also endlos. Berufe wie z.B. der Notar könnten damit weitgehend automatisiert werden.

Bei der Übertragung des Eigentums an einem Haus wird dieses erst übertragen, wenn die Parteien alle Bedingungen, wie etwa die Zahlung, erfüllt haben. Werden diese nicht erfüllt, bleibt die Situation unverändert.

Die virtuelle Maschine von Ethereum

Vor dem Aufkommen von Ethereum waren die Anwendungsmöglichkeiten begrenzt. Die meisten Projekte, einschließlich Bitcoin, wurden als Lösungen für Zahlungen konzipiert. Dies ist, was Vitalik Buterin darüber sagt:

“Ich dachte, dass “die Mitglieder der Bitcoin-Gemeinschaft” das Problem nicht auf die richtige Weise angehen würden. Ich dachte, dass sie einzelne Anwendungen anstrebten; sie versuchten, jeden “Anwendungsfall” in einer Art Schweizer Taschenmesser-Protokoll explizit zu unterstützen.”

Eine Schlüsselinnovation von Ethereum ist die Ethereum Virtual Machine. Dabei handelt es sich um eine Software, die auf dem Ethereum-Netzwerk läuft und die Verwendung nahezu jeder Programmiersprache auf der Plattform ermöglicht.

Damit sind die Möglichkeiten unendlich geworden und die Schwelle zur Nutzung von Ethereum ist im Vergleich zu anderen Projekten deutlich niedriger.

Die Verwendung der Ethereum Virtual Machine macht die Erstellung von Anwendungen wesentlich einfacher und effizienter. Dies ist ein Hauptgrund, warum Ethereum seit seiner Gründung so schnell gewachsen ist.

Was ist Ether?

Ether ist die Währung, mit der Entwickler für das Ethereum-Netzwerk bezahlen müssen und bezahlt werden. Ethereum ist das Netzwerk und Ether (ETH) ist die Währung im Netzwerk. Man kann es auch als den Treibstoff des Netzwerks bezeichnen.

Transaktionen im Ethereum-Netzwerk werden durch Proof of Stake verifiziert. Der ETH-Coin kann dann an praktisch jeder Kryptowährungsbörse gehandelt werden.

Dieser Handel führt auch dazu, dass der Ethereum-Kurs von Tag zu Tag schwankt, wie bei jedem anderen Projekt auch. Die Leute versuchen aktiv, auf den Ethereum-Kurs in Euro oder Dollar zu spekulieren, aber das ist nicht empfehlenswert, wenn Sie sich nicht damit auskennen.

Die meisten Leute kaufen Ethereum als Ergänzung zu ihrem Krypto-Portfolio, weil sie an einen ETH-Kursanstieg in der Zukunft glauben. Diese Leute kaufen also ETH, weil sie an seinen fundamentalen Wert glauben.

Dem aktuellen ETH-Wert schenken sie weniger Beachtung. In diesem Fall ist es ratsam, die Dollar Cost Averaging-Strategie zu verwenden, um Ethereum zu kaufen. Dies macht Sie weniger abhängig vom ETH-Kurs zu einem bestimmten Zeitpunkt. In dieser Hinsicht kann man sagen, dass die Erwartung für Bitcoin und Ethereum ähnlich sind. Sie sind die beiden meistgekauften Kryptowährungen für das Portfolio eines jeden.

Ist Ethereum besser als Bitcoin?

Bitcoin ist die Nummer eins und das wird sich wohl auch so schnell nicht ändern. Dennoch gibt es klare Unterschiede zwischen Ethereum und Bitcoin.

Ein wesentlicher Unterschied zwischen den beiden ist vor allem die Benutzerfreundlichkeit des Codes und der zugrunde liegenden Techniken. Der Grund, warum Ethereum so häufig von neuen Kryptowährungsprojekten verwendet wird, ist die einfache Handhabung.

Ethereum bietet die Plattform, auf der Entwickler schnell eine Anwendung oder eine andere Kryptowährung erstellen können. Dies ist auch mit Bitcoin möglich, aber im Moment gibt es hier noch Einschränkungen. Die Tools, die die Ethereum-Entwickler anderen Entwicklern zur Verfügung stellen, machen diesen ganzen Prozess sehr viel einfacher.

Wofür kann ich Ethereum verwenden?

Die Möglichkeiten sind in der Tat endlos. Im Prinzip kann jede Dienstleistung, die derzeit zentral geregelt ist, damit dezentralisiert werden. Das bedeutet, dass der Mittelsmann aus der Gleichung herausgenommen werden kann und somit niemand mehr benötigt wird, um vertrauenswürdige Transaktionen durchzuführen.

Dienstleistungen wie die Auszahlung von Krediten oder die Eintragung von Stimmen und Eigentum werden dadurch viel sicherer und billiger. Schließlich muss man nicht mehr den Mittelsmann für seine Dienstleistung bezahlen, sondern kann dies selbst über einen intelligenten Vertrag regeln.

Von einem großflächigen Einsatz sind wir allerdings noch weit entfernt. Es sieht so aus, als ob wir in den nächsten Jahren keine großen Veränderungen zum Beispiel bei Notaren sehen werden. Allerdings wird in der Zwischenzeit an diesen Anwendungen gearbeitet, so dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis wir alle davon Gebrauch machen.

Die einzige Chance besteht darin, dass wir dies nicht selbst erleben werden, sondern dass dies alles im Hintergrund geschieht.

Was ist eine DAO?

Eine DAO ist eine dezentralisierte autonome Organisation. Es handelt sich um eine Organisation ohne einen einzigen Anführer oder eine verantwortliche Instanz. Eine DAO wird ausschließlich durch Code betrieben, der aus einer Sammlung von intelligenten Verträgen besteht.

In diesem Fall ersetzt der Code die Regeln, die sonst mündlich oder durch physische Verträge innerhalb einer Organisation gelten. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, dass Menschen zur Durchsetzung dieser Regeln “angestellt” werden. Dies geschieht automatisch durch den Code.

Ein wichtiger Hinweis zu einer DAO ist die Möglichkeit von Bugs/Fehlern im Code. Dies kann zu großen Problemen führen, wie Ethereum im Jahr 2016 erfahren hat.

Damals konnte ein Hacker lange Zeit ungestört Geld aus einer DAO namens “The DAO” abziehen. Aufgrund eines Fehlers im Code gelang es dem oder den Hackern, bis zu 150 Millionen Dollar abzuschöpfen.

In diesem Fall lag der Fehler im Code der DAO und nicht in Ethereum selbst. Die Folgen waren jedoch enorm. So groß, dass nach diesem Vorfall eine Abspaltung vorgenommen wurde, aus der Ethereum Classic hervorging.

Was ist ERC20?

Vorhin habe ich erwähnt, dass Ethereum eine der größten Plattformen ist, auf der neue Projekte/ ICOs entwickelt werden. Aufgrund dieser neuen Projekte im Netzwerk steigt die Nutzung von Ethereum und der Ethereum-Wert wächst ebenfalls.

Der ERC20 ist ein von der Ethereum Foundation entwickelter Token, der von anderen Entwicklern genutzt werden kann. Auf diesem können sie dann ihren eigenen Code programmieren und so ihre eigene Kryptowährung starten.

Die meisten ICOs werden auf ERC20 entwickelt und entstehen somit im Ethereum-Netzwerk. Man sieht oft, dass erfolgreiche Projekte nach dem Start ihre eigene Blockchain aufbauen, aber ERC 20 ist ein guter Weg, um zu beginnen. Einige bekannte Projekte, die auf ERC 20 erstellt wurden, sind:

Wie entwickelt sich der Ethereum-Kurs?

Ethereum gibt es in der Kryptowelt schon eine Weile und wurde wie die meisten anderen Projekte durch einen Token-Verkauf ins Leben gerufen. Der ICO von Ethereum fand am 30. August 2014 statt und brachte satte 16 Millionen Dollar ein. Das mag auf dem heutigen Kryptomarkt nicht viel erscheinen, aber damals war das eine riesige Summe. Investoren konnten 1 Ethereum während des Token-Verkaufs für 0,311 $ kaufen. Der aktuelle Ethereum-Preis liegt bei $ 3,592.72.

Wenn wir uns den Ethereum-Preis auf Coinmarketcap ansehen, sehen wir, dass der Preis in Bezug auf seinen Anstieg dem von Bitcoin recht ähnlich ist. Die erste Notierung fand am 10. August 2015 statt. Damals konnten Anleger Ethereum für 0,75 $ kaufen. Seitdem hat es einen ziemlich beeindruckenden Anstieg erlebt, der während der Hausse nach oben schoss.

Das Ethereum-Allzeithoch liegt bei einem Wert von $ 4,878.26 (November 10, 2021). Es ist 845 Tage her, dass dieser Preis erreicht wurde. Das Projekt hat eine Marktkapitalisierung von $ 431,278,003,577 und liegt damit auf Platz 2 auf Coinmarketcap. Der Hauptgrund für diesen hohen Wert ist, dass andere Projekte das Ethereum-Netzwerk nutzen, um ihre Kryptowährung darauf zu entwickeln.

Es ist wichtig, diese Preisdaten im Auge zu behalten. Sind Sie der Erste, der einen Trend im Preis entdeckt? Dann können Sie auch der Erste sein, der darauf reagiert. Bei einem so großen Coin wie Ethereum müssen Sie nur die Nase vorn haben, um bereits von den Schwankungen zu profitieren. In den letzten 24 Stunden lag der Preisunterschied bei 3.46% und in den letzten sieben Tagen bei 14.19%.

Aktueller Etherium Chart

Wie ist die Ethereum-Prognose 2023 - 2028?

Es ist schwierig, eine genaue Vorhersage des Ethereum-Preises zu treffen. In der Vergangenheit ist der ETH-Preis bereits ordentlich gestiegen und niemand kann mit Sicherheit sagen, was in Zukunft passieren wird. Daher ist es viel klüger, sich den Anwendungsfall von Ethereum anzusehen, das Ausmaß, in dem andere Projekte es nutzen und solche Dinge.

Obwohl es auch andere Netzwerke gibt, auf denen Krypto-Projekte entstehen, ist Ethereum immer noch die bevorzugte Plattform dafür. Die überwiegende Mehrheit aller neuen Kryptowährungsprojekte sind ERC-20 oder beginnen auf diese Weise. Dies sorgt dafür, dass das Projekt im Krypto-Ökosystem unverzichtbar geworden ist.

Skalierbarkeit ist in diesem Fall ein echtes Problem. Je mehr neue Projekte Ethereum nutzen, desto mehr Transaktionen werden pro Sekunde durchgeführt. Dies hat in der Vergangenheit zu Problemen geführt, aber Ethereum und sein Entwicklerteam arbeiten hart daran, dieses Problem zu lösen. Der heutige Sicherheitsmechanismus, Proof of Work, wird in Proof of Stake umgewandelt und wird auch Ethereum 2.0 genannt.

Dies ermöglicht es Ihnen, mit Ihrer Ethereum-Kryptowährung neue ETH zu verdienen, indem Sie sie dem Netzwerk zur Verfügung stellen. Mit einem Minimum von 32 ETH werden Sie bald in der Lage sein, ein passives Einkommen zu erzielen, und das ist für die Teilnehmer des Netzwerks sehr attraktiv, da Sie nun keine teure Mining-Ausrüstung mehr benötigen, sondern nur noch eine Geldbörse mit Ethereum darin.

Die Erwartungen an die Ethereum-Kryptowährung sind also sehr positiv. Allein die Tatsache, dass noch so intensiv an dem Projekt gearbeitet wird, strahlt Zuversicht aus. Die Möglichkeit, dass später jeder einen Beitrag zum Netzwerk leisten und daraus ein passives Einkommen in Form von ETH-Münzen erzielen kann, wird meiner Meinung nach definitiv mehr Interesse an dem Projekt wecken.

Die Ethereum-Prognose für 2023 ist immer schwer abzuschätzen. In einem so kurzen Zeitraum sind Dinge wie die heutigen Ethereum-Nachrichten, Entwicklungen auf dem Kryptomarkt, aber auch die (hohen) Transaktionskosten gut im Auge zu behalten. Kurzfristig können plötzliche Veränderungen einen großen Einfluss auf den Preis haben, wie wir auch beim Corona-Virus gesehen haben.

Wenn wir uns die Ethereum-Prognose für 2028 ansehen, sieht das schon etwas anders aus. Der Kryptomarkt dürfte in fünf Jahren erheblich wachsen, und Ethereum hat sich bereits als der Coin erwiesen, der zumindest mitwachsen wird. Natürlich ist nichts sicher, aber wenn wir uns die Ergebnisse seit 2014 ansehen, können wir dies mit einiger Sicherheit sagen.

Der ETH-Kurs ist bereits ordentlich gestiegen, und neue Kurssteigerungen von 100 % oder sogar mehr sind daher nicht unwahrscheinlich. Ende 2020 und Anfang 2021 stieg der Ethereum-Wert beispielsweise innerhalb weniger Monate um weitere 1071 %. Es scheint plausibel, dass solche Steigerungen auch in Zukunft nicht ausgeschlossen sind.

* Währung in USD
Historische Preisentwicklung für Ethereum
DateOpenCloseHighLowVolumen

Was ist der Sinn von Ether?

Ether ist die Währung des Ökosystems. Projekte, die ihre Kryptowährung entwickeln wollen, verwenden ihn, um das Netzwerk zu bezahlen, und man kann ihn außerdem als Anteil am Ökosystem betrachten. Sind Sie zuversichtlich, was den zukünftigen Wert der Kryptowährung Ethereum angeht? Dann kaufen Sie Ether als Investition.

Darüber hinaus können Anleger mit mindestens 32 ETH Krypto einsetzen, um damit ein passives Einkommen aufzubauen. Es wird erwartet, dass Anleger mit kleineren Beträgen von Ethereum dies auch in einem Pool mit Ethereum 2.0 tun können.

Wenn Sie in Ethereum investieren möchten, sollten Sie die Daten des Coins im Auge behalten. Knappheit ist oft ein guter Indikator für möglichen zukünftigen Erfolg. Sie können dies im Auge behalten, indem Sie das aktuelle Angebot mit dem maximalen Angebot vergleichen.

Ich möchte Ihnen am Ende dieses Artikels eine wichtige Warnung geben, die für Ethereum, aber auch für jedes andere Krypto-Projekt gilt. Je beliebter eine Kryptowährung ist, desto mehr Hype-Posts lesen Sie von Youtubern und anderen Influencern. Achten Sie darauf, dass Sie diese Vorhersagen immer mit Vorsicht genießen, denn je größer die Kryptowährung ist, desto mehr Menschen wollen sie mit Betrug und anderen irreführenden Nachrichten ausnutzen.

Die besten Krypto-Börsen

Krypto sicher aufbewahren

Fazit zur Ethereum Prognose

Die Ethereum-Prognose für den Zeitraum von 2023 bis 2028 zeigt ein vielversprechendes Potenzial für diese führende Kryptowährung und ihre zugrunde liegende Blockchain-Plattform. Basierend auf einer gründlichen Analyse der aktuellen Trends, technologischen Entwicklungen und Marktfaktoren lässt sich feststellen, dass Ethereum eine bedeutende Rolle im Kryptomarkt einnimmt und weiterhin starke Wachstumschancen bietet.

In den kommenden Jahren wird Ethereum voraussichtlich durch die Einführung der Ethereum 2.0-Plattform und der damit verbundenen Skalierbarkeitsverbesserungen profitieren. Dies wird zu einer erhöhten Kapazität führen und die Transaktionsgeschwindigkeit verbessern, was wiederum mehr Entwickler und Unternehmen dazu ermutigen wird, auf Ethereum aufzubauen und intelligente Verträge zu nutzen.

Darüber hinaus wird die steigende Nachfrage nach dezentralen Finanzanwendungen (DeFi), NFTs (Non-Fungible Tokens) und anderen innovativen Projekten, die auf Ethereum basieren, das Wachstum und die Nutzung der Plattform vorantreiben. Die breite Akzeptanz und Integration von Ethereum in verschiedene Branchen, einschließlich der Finanzwelt, wird ebenfalls eine positive Rolle bei der zukünftigen Entwicklung spielen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Kryptomarkt volatil ist und Risiken birgt. Es besteht die Möglichkeit von Preisvolatilität und unvorhersehbaren Ereignissen, die sich auf Ethereum auswirken können. Daher sollten Investoren und Nutzer stets eine sorgfältige Due Diligence durchführen und sich bewusst sein, dass Prognosen auf Annahmen und Schätzungen basieren und keine Garantie für zukünftige Ergebnisse darstellen.

Insgesamt gesehen zeigt die Ethereum-Prognose für den Zeitraum von 2023 bis 2028 ein vielversprechendes Wachstumspotenzial. Mit seiner etablierten Position, technologischen Weiterentwicklung und zunehmenden Integration in verschiedene Branchen ist Ethereum gut positioniert, um eine führende Rolle im Kryptomarkt zu spielen und die Blockchain-Revolution voranzutreiben.

Jetzt mehr über Kryptowährungen wie Bitcoin, Etherium oder Cardano erfahren

bitcoin
bitcoin

Bitcoin (BTC)

Preis
$ 66,562.83

Bitcoin kaufen

Bitcoin ist eine virtuelle Währungen, die für seinen dezentralen Charakter bekannt ist und auf dem Kryptomarkt gehandelt werden. Ursprünglich im Januar 2009 geschaffen, nutzt Bitcoin die Blockchain, um die Sicherheit beim versenden und die Inflationsresitenz der Währung zu gewährleisten. Bitcoin ist die erste und größte Kryptowährung und legte zu Anfang den Grundstein für den Erfolg digitaler Währungen.

ethereum
ethereum

Ethereum (ETH)

Preis
$ 3,593.68

Etherium kaufen

Ethereum ist eine Blockchain-Plattform, die mit einer eigenen digitalen Kryptowährung ausgestattet ist, die als Ether oder ETH bekannt ist. Dabei handelt es sich um ein dezentrales öffentliches Hauptbuch, das zur Aufzeichnung und Überprüfung von Transaktionen verwendet wird. Die Kryptowährung Ethereum hat den zweitgrößten Marktwert direkt nach Bitcoin. Mit seiner Second-Layer Technologie bietet Ethereum die Basis für sogenannte DApps.

cardano
cardano

Cardano (ADA)

Preis
$ 0.771799

Cardano kaufen

Cardano ist die neueste Innovation in der Kryptowährung, die die dezentrale PoS- oder Proof-of-Stake-Technologie nutzt und damit eine weitaus bessere Alternative als das bestehende PoW- oder Proof-of-Work-Netzwerk darstellt. Darüber hinaus ist Cardano mit einer eigenen Kryptowährung namens ADA ausgestattet, die 2017 nach dem Start von Cardano im Jahr 2015 eingeführt wurde. Als Hauptkonkurrent von ETH lassen sich ebenfalls auf Basis von Cardano DApps erstellen.

Menü
bitcoin
Bitcoin (BTC) $ 66,562.83
ethereum
Ethereum (ETH) $ 3,593.68
tether
Tether (USDT) $ 1.00
bnb
BNB (BNB) $ 414.92
solana
Solana (SOL) $ 130.10
xrp
XRP (XRP) $ 0.64887
staked-ether
Lido Staked Ether (STETH) $ 3,587.11
usd-coin
USDC (USDC) $ 1.00
cardano
Cardano (ADA) $ 0.771799
dogecoin
Dogecoin (DOGE) $ 0.174174
shiba-inu
Shiba Inu (SHIB) $ 0.000033
avalanche-2
Avalanche (AVAX) $ 42.19
polkadot
Polkadot (DOT) $ 9.84
tron
TRON (TRX) $ 0.140098
chainlink
Chainlink (LINK) $ 20.25
matic-network
Polygon (MATIC) $ 1.14
wrapped-bitcoin
Wrapped Bitcoin (WBTC) $ 66,619.85
the-open-network
Toncoin (TON) $ 2.71
uniswap
Uniswap (UNI) $ 12.26
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) $ 446.68
litecoin
Litecoin (LTC) $ 88.80
internet-computer
Internet Computer (ICP) $ 13.02
filecoin
Filecoin (FIL) $ 9.94
dai
Dai (DAI) $ 1.00
ethereum-classic
Ethereum Classic (ETC) $ 35.12
cosmos
Cosmos Hub (ATOM) $ 12.32
leo-token
LEO Token (LEO) $ 4.85
near
NEAR Protocol (NEAR) $ 4.30
aptos
Aptos (APT) $ 12.00
immutable-x
Immutable (IMX) $ 3.14
blockstack
Stacks (STX) $ 2.98
stellar
Stellar (XLM) $ 0.146801
bittensor
Bittensor (TAO) $ 637.44
hedera-hashgraph
Hedera (HBAR) $ 0.116816
optimism
Optimism (OP) $ 3.86
crypto-com-chain
Cronos (CRO) $ 0.140826
kaspa
Kaspa (KAS) $ 0.159853
vechain
VeChain (VET) $ 0.049066
injective-protocol
Injective (INJ) $ 39.67
okb
OKB (OKB) $ 56.57
first-digital-usd
First Digital USD (FDUSD) $ 0.99954
pepe
Pepe (PEPE) $ 0.000007
mantle
Mantle (MNT) $ 0.904092
the-graph
The Graph (GRT) $ 0.308966
lido-dao
Lido DAO (LDO) $ 3.25
render-token
Render (RNDR) $ 7.37
bonk
Bonk (BONK) $ 0.000041
monero
Monero (XMR) $ 148.86
celestia
Celestia (TIA) $ 15.58
arbitrum
Arbitrum (ARB) $ 1.97