Die besten dezentralen Krypto-Börsen (DEX) - Unterschiede zur klassischen Börse (CEX)

Datenschutz wird seit vielen Jahren gerade im Internet besonders großgeschrieben. Jeder Internetnutzer muss auf fast jeder Webseite angeben, welche Cookies er erlaubt und nicht. 

Mit dem wachsenden Markt der Kryptowährungen ist diese Thematik auch immer präsenter bei Investoren und Händlern von Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen. Menschen ist es wichtig, ihre Privatsphäre zu schützen, auch dann, oder vor allem dann, wenn es sich um das eigene Vermögen handelt.

Genau aus diesem Grund haben Entwickler dezentrale Krypto-Börsen entworfen und ermöglichen allen Anlegern und Händlern den Zugang. Gab es eine Phase, in der nur wenige Menschen Zugriff zu den dezentralisierten Börsen hatten, gehören dezentrale Krypto-Börsen heute für viele Anleger zum Alltag.

Dezentrale Krypto-Börsen bringen viele Vorteile mit, haben aber auch Nachteile, die jedem Nutzer bekannt sein sollten. Denn nur wer die Einzelheiten kennt, kann auch eine gute Entscheidung treffen, welche Krypto-Börse wirklich zu den eigenen Bedürfnissen passt.

In unserem Artikel erfährst Du, was dezentrale Börsen wirklich sind und worin sich dezentrale Börsen zu zentralisierten Börsen unterscheiden.

Außerdem lernst Du die wichtigsten Merkmale einer seriösen dezentralen Krypto-Börse kennen, erfährst wie der Handel an einer dezentralen Krypto-Börse funktioniert und ob dieser wirklich sicher ist.

Wir empfehlen den Handel über zentralisierte Krypto-Börsen (CEX)

#1

  • Keine Mindesteinlage
  • EU-Regulierter Broker
  • Hohe Sicherheitsstandards

Zahlungsmethoden: SEPA, VISA, Mastercard, Neteller, Skrill etc.

9.8

#2

  • Mindesteinlage: 50$
  • Max. Hebel: 1:30
  • Gebühren: 1%

Zahlungsmethoden: VISA, Mastercard, PayPal, Klarna etc.

9.7

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany durchgeführt. Ihr Kapital ist in Gefahr.

#3

  • Mindesteinzahlung: 1,00 €
  • Zinsen: 2,3% in Prime+
  • Gebühren: ab 1,49%

Zahlungsmethoden: Banktransfer, SEPA Lastschrift

9.6

#4

  • Mindesteinzahlung: Keine (Krypto Mindestorder 50 Euro)
  • Gebühren: 0 Euro Ordergebühr, niedrige Spreads
  • Krypto- und Wertpapierhandel aus einem Depot!

Zahlungsmethoden: Banktransfer, SEPA Lastschrift

9.4

#5

  • Mindesteinlage: Bei Kreditkartenzahlung 10 €
  • 0 € Ordergebühren
  • Reguliert in Deutschland.

Zahlungsmethoden: Visa, Mastercard, SEPA-Banküberweisung, Apple Pay, Google Pay

9.3

#6

  • Mindesteinlage: 100€
  • Gebühren: Berechnung in Spreads
  • Max. Hebel: 1:30

Zahlungsmethoden: Kredit/Debitkarte, Banktransfer, SOFORT, Ideal, PayPal, Skrill etc.

9.3

#7

  • Mindesteinzahlung: Keine
  • Bonus: 25 € für geworbene Mitglieder
  • Gebühren: ab 0,20%

Zahlungsmethoden: Banktransfer

9.2

#8

  • Geringe Gebühren: ab 0,02%
  • Sehr guter Kundenservice
  • Große Vielfalt an Kryptowährungen

Zahlungsmethoden: PayPal, Banktransfer, Klarna, Giropay

9.1

Das Wichtigste zu „dezentrale Börsen“ in Kürze

  • Was sind dezentrale Börsen und zentralisierte Krypto-Börsen überhaupt?
  • Welche Vorteile und Nachteile haben dezentrale Börsen
  • Ist der Handel auf einer dezentralen Krypto-Börse riskanter als auf einer zentralisierten Börse?
  • Worin unterscheiden sich dezentrale Börsen von zentralisierten Krypto Börsen
  • Wie funktioniert eine dezentrale Krypto Börse und gibt es Tools, womit sie erweitert werden kann?
  • Unser Fazit:  dezentrale Krypto-Börsen vs. zentrale Krypto Börsen

Dezentrale Krypto-Börsen in Deutschland - welche sind die Besten?

Es gibt viele dezentralisierte Kryptobörsen (DEXs) auf dem Markt und es ist schwierig, eine definitive Liste der besten DEXs zu erstellen, da die Bedürfnisse und Präferenzen der Benutzer variieren. Einige Faktoren, die bei der Auswahl einer DEX berücksichtigt werden sollten, sind Benutzerfreundlichkeit, Unterstützung für verschiedene Kryptowährungen, Liquidität und Gebühren.

Hier sind 20 Beispiele für dezentralisierte Krypto-Börsen, die von vielen Benutzern als die besten DEXs angesehen werden:

  1. Uniswap
  2. Kyber Network
  3. 0x
  4. Bancor
  5. IDEX
  6. Binance DEX
  7. EtherDelta
  8. AirSwap
  9. Tokenmom
  10. Bamboo Relay
  11. OpenSea
  12. Balancer
  13. 0cean
  14. Loopring
  15. ParaSwap
  16. Token Store
  17. KyberSwap
  18. 1inch
  19. DEX.AG
  20. Totle

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Liste keine vollständige Liste aller verfügbaren DEXs ist und dass sich die Beliebtheit und Leistung von DEX zu DEX ändern kann. Es ist wichtig, sich über die Funktionen und Gebühren der verschiedenen DEXs zu informieren und diejenige auszuwählen, die am besten für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

Was ist eine dezentrale Krypto-Börsen (DEX)?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dezentrale Krypto-Börsen sind genauso wie zentralisierten Börsen und Hybrid Börsen Orte, an denen Händler und Anleger Kryptowährungen kaufen, verkaufen und tauschen können.

Der größte Unterschied von dezentralen Krypto-Börsen zu zentralisierten Börsen besteht darin, dass die Nutzer Kryptowährungen handeln können, ohne dass dritte Personen oder ein Vermittler beteiligt sind.

Der Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen erfolgt also von Händler zu Händler (P2P). Diese Tatsache bringt viele Vorteile mit sich, auf die wir im weiteren Verlauf unseres Artikels eingehen werden.

Bei zentralisierten und dezentralisierten Börsen handelt es sich um verwandte Technologien. Um dezentrale Krypto-Börsen und den Austausch von Kryptowährungen auf diesen Börsen genau zu verstehen, musst Du aber auch den Handel auf zentralisierten Krypto-Börsen verstehen.

Aus diesem Grund erklären wir dir im Folgenden, was eine zentralisierte Krypto-Börse ist und wie diese funktioniert.

Was ist eine zentralisierte Krypto-Börse (CEX)?

Eine zentralisierte Krypto-Börse basiert auf einer zentralen und gesteuerten Plattform, auf der Händler und Anleger über einen Vermittler Kryptowährungen handeln können. Das heißt, sie führen den Kauf, Verkauf und Tausch nicht miteinander aus, sondern über Dritte.

Vereinfacht erklärt bedeutet dies, wenn Du z.B. einen Bitcoin auf einer zentralisierten Krypto Börse erwirbst, erwirbst Du diesen von einem Vermittler. Der Vermittler wiederum kauft den Bitcoin einem anderen Nutzer ab, der Bitcoin verkauft.

Auch die zentralisierten Krypto-Börsen bringen ihre Vorteile mit, aber es besteht auch ein großes Problem, denn was den Datenschutz betrifft, müssen Nutzer viele Abstriche machen, da sie alle persönlichen Daten dem Vermittler zur Verfügung stellen müssen.

Auf einer dezentralisierten Krypto-Börse hingegen erfolgt der Handel mit Kryptowährungen anonym und direkt zwischen den Nutzern, sodass keine weiteren persönlichen Daten bekannt gegeben werden müssen.

Aus dem Erscheinen der ersten dezentralen Krypto-Börsen haben sich drei Generationen unterschiedlicher dezentraler Börsen entwickelt.

Die Vorteile von dezentralen Krypto Börsen (DEX)

Es gibt eine Vielzahl von Vorteilen, die der Handel von Kryptowährungen auf der dezentralisierten Krypto-Börse mitbringt. Vor allem stechen aber sechs Vorteile besonders hervor, da sie den Handel mit Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen revolutioniert haben.

Natürlich haben auch dezentrale Krypto-Börsen Nachteile, die wir dir nicht vorenthalten werden, aus diesem Grund nennen wir dir auch die drei größten Nachteile die dezentrale Krypto-Börsen und ihre Anwendung.

#1 Datenschutz: Übergeordneter Schutz der persönlichen Daten.

Der Datenschutz nimmt bei immer mehr Menschen eine immer größer werdende Rolle ein. Dezentrale Krypto-Börsen sind daher ein Segen für viele Händler und Anleger, die nicht weiter darauf verzichten wollen, ihre persönlichen Daten zu schützen.

Im Gegensatz zum Handel auf zentralisierten Krypto Börsen müssen beim Handel auf einer dezentralisierten Krypto-Börse nicht alle persönlichen Daten offengelegt und auf der Plattform gespeichert werden, denn der Handel erfolgt anonym.

#2 Handel: Unterschiedliche Möglichkeiten am Handel teilzunehmen

Dezentrale Krypto-Börsen haben außerdem den Vorteil, dass es viele Varianten gibt, den Markt zu erkunden und zu nutzen. Dazu gehört natürlich auch der Handel von Kryptowährungen, ohne dass ein Bankkonto angegeben werden muss oder ein Finanzinstitut zwischengeschaltet werden muss.

#3 Sicherheit: Geringes Risiko gehackt zu werden

Wie in den letzten Jahren immer wieder geschehen, fallen zentralisierte Krypto-Börsen immer wieder Hacker Angriffen zum Opfer. Das hat verschiedene Gründe, denn die Hacker können nicht nur das gesamte Vermögen vieler Nutzer auf einer zentralen Krypto-Börse rauben, sondern auch die persönlichen Daten. Zu den persönlichen Daten gehören auch Bankkonto Minus und Kreditkartendaten, mit denen die Hacker weiteren Betrug durchführen können.

Dezentrale Krypto-Börsen können natürlich auch gehackt werden, allerdings ist es nicht so leicht, die persönlichen Daten der Nutzer zu rauben, denn diese müssen nicht hinterlegt werden. Genauso verhält es sich mit Bank- und Kreditkarteninformationen.

#4 Preis: Das geringe Risiko von Preismanipulationen

Ein weiterer großer Vorteil besteht darin, dass das Risiko von Preismanipulationen oder Handelsvolumen geringer ist. Die Transparenz der Orderbücher von dezentralen Krypto-Börsen und das Fehlen eines zentralisierten Betreibers verringern die Möglichkeit und den Anreiz, das Handelsvolumen und die Preisinformationen zu fälschen.

#5 Fees: Geringere Handelsgebühren

Im Gegensatz zu vielen zentralisierten Krypto-Börsen werden bei dezentralisierten Krypto-Börsen niedrigere Verhandlung Gebühren berechnet. Es gibt heute natürlich zentralisierte Krypto-Börsen, bei denen die Handelsgebühren sehr niedrig sind und z.B. in Spreads berechnet werden, aber viele Krypto-Börsen berechnen noch weniger oder gar keine Gebühren.

#6 Angebot: Mehr Auswahl an Kryptowährungen

Auf einer dezentralen Krypto-Börse ist es möglich, dass viele weitere Coins und Token verfügbar sind, die auf einer zentralen Krypto-Börse nicht gehandelt werden können. Das liegt daran, dass viele dezentrale Börsen auch neuen Kryptowährungen mit Potenzial eine Chance geben, den Markt zu erobern.

Wusstest Du …

Dass beim Handel auf einer dezentralisierten Krypto-Börse außerdem die Wartezeit entfällt, die auf einer zentralisierten Krypto-Börse erforderlich ist?!

Die Nachteile von dezentralen Krypto-Börsen

Wie jede andere Plattform hat auch eine dezentrale Krypto-Börse Schwachstellen. Die Entwickler arbeiten zwar ständig daran, dezentrale Krypto-Börsen zu verbessern, aber auch in diesem Jahr gibt es noch Probleme, die beim Handel an einer dezentralen Krypto Börse auftreten können.

#1 Zusätzliche Konvertierungsschritte nötig

Auch aktuell sind viele dezentrale Börsen auf das Ethereum-Netzwerk angewiesen, um zu funktionieren. Das bedeutet für den Nutzer, dass er vor dem Handel Konvertierungsschritte durchführen muss, die an einer zentralisierten Börse für Kryptowährungen nicht nötig sind. Es kann sein, dass aus diesem Grund zusätzliche Handelsgebühren entstehen.

#2 Es sind nur Kryptowährungen-Assets verfügbar

Auf einer dezentralen Krypto-Börse können nur Kryptowährung-Assets gehandelt werden. Das bedeutet, dass Nutzer im Besitz eines Kryptowährung-Assets oder Kryptowährung-Token sein müssen.

#3 Ein Mangel an Kundenservice

Was einerseits ein Vorteil ist, stellt aber aus anderer Sicht betrachtet auch ein Nachteil dar. Die Tatsache, dass keine zentrale Instanz vorhanden ist, bedeutet auch, dass es keinen Kundenservice gibt. Wenn Nutzer also Probleme haben, müssen sie selbst Lösungen finden. Zusammenfassend bedeutet dies, dass jeder Anleger und Händler für alle Transaktionen selbst die Verantwortung trägt und keine Unterstützung von Dritten in Anspruch nehmen kann. Zudem kannst Du kein Kryptowährungskonto bei einer dezentralen Krypto-Börse anlegen.

Wie funktioniert der Handel an der dezentralen Börse?

Dezentrale Börsen unterscheiden sich nicht nur von zentralen Krypto Börsen, sondern können sich auch in ihrer Gestaltung unterscheiden. Wobei sie sich in der Art und Weise, wie Käufer und Verkäufer in einem globalen Pool verbunden werden, sehr ähneln.

Die meisten dezentralen Kryptobörsen fordern, dass der Nutzer ausreichend Ethereum hat, um die Transaktionskosten für den Kauf und Verkauf decken zu können. Es gibt aber auch dezentrale Krypto-Börsen, die keine Transaktionsgebühren für Maker-Aufträge verlangen.

Diese dezentralen Krypto-Börsen gleichen die Differenz aus, indem sie höhere Gebühren für Taker-Aufträge erheben. Es gibt auch dezentrale Krypto-Börsen, die einen Teil der Handelsgebühren an die Nutzer zurückgeben, die freiwillig Kapital in die Pools einspeisen.

Der Verkauf, Kauf, Verkauf und Tausch auf dezentralen Krypto-Börsen ist an sich aber sehr leicht und kann schnell durchgeführt werden.

Sind dezentrale Krypto-Börsen riskanter als zentralisierte Krypto-Börsen?

Kurz gesagt nein, aber natürlich erklären wir dir auch warum. Jedes Mal, wenn Du auf einer zentralisierten Börse handeln willst, besteht das Risiko, dass dein Vermögen verloren geht. Du musst vor jedem Handel auf einer zentralisierten Krypto-Börse Geld auf dein Benutzerkonto einzahlen.  

Das bedeutet, wenn man die Gesamtzahl der Nutzer betrachtet, sind auf zentralisierten Krypto-Börsen Millionen von Einlagen hinterlegt, die natürlich die Aufmerksamkeit von Hackern auf sich ziehen.

Das größte Risiko bei einer zentralisierten Krypto-Börse besteht daher in der Verwahrung des eigenen Vermögens durch die Krypto-Börse, denn der Nutzer selbst verfügt in diesem Moment nur bedingt über sein Geld.

Bei dezentralen Krypto-Börsen werden die Transaktionen erst dann durchgeführt, wenn der Kauf bzw. Tausch abgeschlossen wird, was den Handel viel sicherer macht. Dezentrale Krypto-Börsen bieten daher weniger Angriffsfläche und sind automatisch uninteressant für die Hacker.

Du musst auf einer dezentralen Krypto-Börse also nicht ständig befürchten, dass ein Hacker nicht nur deine persönlichen Daten, sondern auch dein Gesamtvermögen auf deinem Kryptowährung-Konto entwendet.

Womit kann eine dezentrale Krypto Börse erweitert werden?

Es gibt verschiedene Plattformen und Applikationen, mit denen eine dezentrale Krypto-Börse erweitert werden kann, um die eigenen Daten noch besser zu schützen. Bei manchen dezentralen Krypto-Börsen ist es sogar möglich, die Erweiterungen direkt zu verbinden. Welche Erweiterungen für dich interessant sind oder infrage kommt, ist natürlich von dir selbst abhängig.

Bsp. Ein dezentrales Krypto Wallet

Mit der Entwicklung der dezentralen Krypto-Börsen haben sich auch dezentrale Wallets entwickelt. Das heißt, wurden die privaten Schlüssel bei zentralen Wallets noch von Dritten überwacht, ist es mit einem dezentralen Wallet möglich, dass keine dritte Person Zugriff auf die privaten Schlüssel bekommen kann.

Unterschiede: Dezentrale Krypto-Börsen (DEX) & Zentrale Krypto-Börsen (CEX)

Die Unterschiede zwischen einer dezentralen Krypto Börse und einer zentralen Krypto Börse sind eindeutig. Der wohl größte Unterschied besteht in dem Schutz der persönlichen Daten von Nutzern, denn haben Dritte bei einer zentralen Kryptobörse Zugriff auf die persönlichen Daten und Zahlungsmittel von Nutzern, sind diese auf dezentralen Börsen gar nicht hinterlegt.

Das hat nicht nur zum Vorteil, dass der Schutz gegenüber dem Missbrauch durch z.B. Mitarbeiter der Plattformen vermieden werden kann, sondern auch Hacker keinen Zugriff auf die persönlichen Daten und Bankdaten der Nutzer bekommen. Selbst wenn ein Hacker-Angriff auf dezentrale Börsen erfolgreich ist, bedeutet dies nicht, dass die Hacker Zugriff bekommen, denn die Daten sind nicht vorhanden.

Außerdem können die Nutzer auf dezentralen Krypto-Börsen auf Coins und Token zugreifen, die auf zentralisierten Börsen nicht verfügbar sind, die Nutzer haben also die Möglichkeit auch neuen Kryptowährungen eine Chance zu geben, sich auf dem Markt zu etablieren.

Im gesamten betrachtet sind dezentrale Börsen damit und mit anderen Eigenschaften häufig sogar innovativer als zentrale Kryptobörsen. Die Anleger und Investoren haben mehr Möglichkeiten, mit Kryptowährungen zu handeln und anderen Nutzern zu agieren, ihr eigenes Krypto-Vermögen so aufzubauen.

Anmeldung und Verifizierung auf einer dezentralen Krypto-Börse

Anders als bei zentralen Krypto-Börsen müssen sich Nutzer auf einer dezentralen Krypto-Börse nicht anmelden und ihre Daten verifizieren lassen. Jeder Kryptowährung-Anleger auf der Welt hat Zugriff auf dezentrale Krypto-Börsen, ohne erst die persönlichen Daten und eine Bankverbindung hinterlegen zu müssen.

Der Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und anderen Coins und Token ist somit viel einfacher und schneller als auf einer zentralisierten Krypto-Börse. Die Anleger benötigen für den Kauf, Verkauf und Tausch von Kryptowährungen auf einer dezentralen Börse nur ihren privaten Schlüssel zu ihrem Wallet.

Mit der Nutzung einer dezentralen Börse können Anleger also auch Zeit sparen und schnell und unkompliziert auch zu anderen dezentralen Krypto-Börsen wechseln, um dort weitere Geschäfte zu machen.

Die besten Krypto-Börsen

Krypto sicher aufbewahren

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema: Dezentrale Krypto-Börsen

Unser Fazit. Dezentrale Krypto-Börsen vs. zentrale Krypto-Börsen

Obwohl zentralisierte Börsen die führende Position auf dem Markt einnehmen, werden immer mehr Menschen auf die dezentralisierte Krypto-Börse mit ihren besonderen Vorteilen aufmerksam.

Während eine zentralisierte Krypto-Börse ein autorisierter Börsentyp zum Kauf und Verkauf Ihrer Kryptowährungen ist, ist eine dezentrale Krypto-Börse eine Handelsseite ohne Verwahrung.

Die Wahl zwischen zentralen oder dezentralen Krypto-Börsen hängt in erster Linie von den Nutzern und ihren Vorlieben ab. Einige Krypto-Händler bevorzugen möglicherweise die Benutzerfreundlichkeit und die fortschrittlichen Futures-Handelstools, die zentralisierte Börsen anbieten.

Auf der anderen Seite bevorzugen einige Benutzer die Privatsphäre und den schnellen Austausch digitaler Assets, die dezentrale Börsen anbieten.

Die Vorteile einer dezentralen Börse veranlassen eine Vielzahl von Unternehmern, darüber nachzudenken, ihre Investitionen innerhalb einer dezentralen Krypto-Börse zu verteilen.

Anleger müssen jedoch bedenken, dass sie für die Teilnahme an einer dezentralen Krypto-Börse über umfangreiche Erfahrungen mit der Blockchain verfügen und eine strenge Rolle für die Sicherheit die Gelder festlegen müssen. Außerdem sollte bedacht werden, dass ausschließlich die Anleger selbst jene sind, die Kryptos kontrollieren und niemand sonst.

Es gibt viele Beispiele für Projekte, die nicht richtig funktionierten, von denen einige unter Schwachstellen und Hacks gelitten haben.

Eine der Überlegungen, die zur Erstellung von dezentralen Krypto-Börsen geführt haben, ist die Entwicklung einer Strategie zur Maximierung der Erträge aus den Handelsaktivitäten bei gleichzeitiger Wahrung von Sicherheit, Komfort und Datenschutz.

Trotzdem ist es wichtig zu verstehen, dass eine dezentrale Krypto-Börse nicht die Zauberformel ist, die alle Probleme löst, mit denen zentralisierte Börsen konfrontiert sind. Dezentrale Krypto-Börsen haben ihre eigenen Schwachstellen, die Anleger bei der Vorausplanung immer im Hinterkopf behalten sollten.

Jetzt mehr über Kryptowährungen wie Bitcoin, Etherium oder Cardano erfahren

bitcoin
bitcoin

Bitcoin (BTC)

Preis
$ 69,950.74

Bitcoin kaufen

Bitcoin ist eine virtuelle Währungen, die für seinen dezentralen Charakter bekannt ist und auf dem Kryptomarkt gehandelt werden. Ursprünglich im Januar 2009 geschaffen, nutzt Bitcoin die Blockchain, um die Sicherheit beim versenden und die Inflationsresitenz der Währung zu gewährleisten. Bitcoin ist die erste und größte Kryptowährung und legte zu Anfang den Grundstein für den Erfolg digitaler Währungen.

ethereum
ethereum

Ethereum (ETH)

Preis
$ 3,920.17

Etherium kaufen

Ethereum ist eine Blockchain-Plattform, die mit einer eigenen digitalen Kryptowährung ausgestattet ist, die als Ether oder ETH bekannt ist. Dabei handelt es sich um ein dezentrales öffentliches Hauptbuch, das zur Aufzeichnung und Überprüfung von Transaktionen verwendet wird. Die Kryptowährung Ethereum hat den zweitgrößten Marktwert direkt nach Bitcoin. Mit seiner Second-Layer Technologie bietet Ethereum die Basis für sogenannte DApps.

cardano
cardano

Cardano (ADA)

Preis
$ 0.483856

Cardano kaufen

Cardano ist die neueste Innovation in der Kryptowährung, die die dezentrale PoS- oder Proof-of-Stake-Technologie nutzt und damit eine weitaus bessere Alternative als das bestehende PoW- oder Proof-of-Work-Netzwerk darstellt. Darüber hinaus ist Cardano mit einer eigenen Kryptowährung namens ADA ausgestattet, die 2017 nach dem Start von Cardano im Jahr 2015 eingeführt wurde. Als Hauptkonkurrent von ETH lassen sich ebenfalls auf Basis von Cardano DApps erstellen.

Menü
bitcoin
Bitcoin (BTC) $ 69,950.74
ethereum
Ethereum (ETH) $ 3,920.17
tether
Tether (USDT) $ 1.00
bnb
BNB (BNB) $ 611.48
solana
Solana (SOL) $ 176.36
staked-ether
Lido Staked Ether (STETH) $ 3,926.41
usd-coin
USDC (USDC) $ 1.00
xrp
XRP (XRP) $ 0.528456
dogecoin
Dogecoin (DOGE) $ 0.168701
the-open-network
Toncoin (TON) $ 6.48
cardano
Cardano (ADA) $ 0.483856
avalanche-2
Avalanche (AVAX) $ 40.16
shiba-inu
Shiba Inu (SHIB) $ 0.000026
wrapped-bitcoin
Wrapped Bitcoin (WBTC) $ 70,053.77
tron
TRON (TRX) $ 0.117823
polkadot
Polkadot (DOT) $ 7.50
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) $ 507.92
chainlink
Chainlink (LINK) $ 16.68
near
NEAR Protocol (NEAR) $ 7.96
uniswap
Uniswap (UNI) $ 9.70
matic-network
Polygon (MATIC) $ 0.745661
litecoin
Litecoin (LTC) $ 87.15
fetch-ai
Fetch.ai (FET) $ 2.48
pepe
Pepe (PEPE) $ 0.000014
internet-computer
Internet Computer (ICP) $ 12.65
leo-token
LEO Token (LEO) $ 5.98
dai
Dai (DAI) $ 1.00
ethereum-classic
Ethereum Classic (ETC) $ 33.07
wrapped-eeth
Wrapped eETH (WEETH) $ 4,058.33
render-token
Render (RNDR) $ 10.56
hedera-hashgraph
Hedera (HBAR) $ 0.113919
aptos
Aptos (APT) $ 9.11
renzo-restaked-eth
Renzo Restaked ETH (EZETH) $ 3,841.82
immutable-x
Immutable (IMX) $ 2.58
mantle
Mantle (MNT) $ 1.06
filecoin
Filecoin (FIL) $ 6.18
crypto-com-chain
Cronos (CRO) $ 0.126318
kaspa
Kaspa (KAS) $ 0.141496
cosmos
Cosmos Hub (ATOM) $ 8.58
first-digital-usd
First Digital USD (FDUSD) $ 1.01
bittensor
Bittensor (TAO) $ 479.06
arbitrum
Arbitrum (ARB) $ 1.23
the-graph
The Graph (GRT) $ 0.337124
stellar
Stellar (XLM) $ 0.111014
blockstack
Stacks (STX) $ 2.08
optimism
Optimism (OP) $ 2.80
okb
OKB (OKB) $ 49.86
dogwifcoin
dogwifhat (WIF) $ 2.98
arweave
Arweave (AR) $ 43.30
maker
Maker (MKR) $ 2,950.37