Bitcoin-Abflüsse auf Binance – Panik stellte sich als unbegründet heraus

Heute Morgen wurde bekannt, dass das Bitcoin-Netzwerk Probleme hatte, alle eingehenden Transaktionen zu verarbeiten – es waren einfach zu viele. Infolgedessen stiegen die Transaktionsgebühren stark an, und Binance beschloss, die Abhebungen vorübergehend zu stoppen.

Dies war jedoch nicht schnell genug, um beträchtliche Abflüsse zu verhindern. Laut On-Chain-Analysten stimmt dies jedoch nicht; viele Abflüsse waren in Wirklichkeit keine echten Abflüsse.


Binance-Abflüsse waren nicht echt

Binance selbst erklärte, dass das gesamte Kapital auf der Plattform sicher sei, einschließlich des Kapitals der Nutzer. Doch die Kunden selbst schienen davon nicht so überzeugt zu sein. Daten von CryptoQuant zeigen, dass rund 190.000 BTC die Plattform in den letzten zwei Tagen verlassen haben. Laut CoinGlass verließen sogar 180.000 BTC die Plattform in den letzten 24 Stunden, also etwa zu dem Zeitpunkt, als bekannt wurde, dass das Bitcoin-Netzwerk überlastet war.

Aber nicht alle sind dieser Meinung. Marktanalyst Joe Consorti erklärt auf Twitter, dass die Wallets von Datenanbietern, in seinem Fall war das Glassnode, falsch gekennzeichnet wurden. Dadurch sah es so aus, als wären viele Coins verschwunden, aber in Wirklichkeit war es eine interne Umstrukturierung. Die Bitcoins wurden einfach von Binance selbst in andere Wallets verschoben.

Crypto-Quant-Chefforscher Julio Moreno erklärte dies ebenfalls. Der Großteil der Abflüsse stammte aus nur zwei Transaktionen von 117.000 BTC und 40.000 BTC. Dabei handelte es sich in der Tat um neue Adressen, die von Binance selbst erstellt wurden. Das bedeutet, dass die tatsächlichen Abflüsse zuvor bei etwa 10.100 BTC lagen.

Ein großer Teil davon könnte dadurch verursacht worden sein, dass die Leute bemerkten, dass sich die Wallets leerten. Vergleicht man Binance mit anderen Börsen, scheint es wenig Grund zur Sorge zu geben, denn laut Coinglass sind die Abflüsse ohne Binance gleich null.


Bitcoin-Netzwerk überflutet mit Transaktionen

Derweil hat Bitcoin (BTC) ein Problem. Die Zahl der unbearbeiteten Transaktionen ist nämlich so hoch, dass Binance die On-Chain-Transaktionen für Kunden vorübergehend eingestellt hat. Es besteht die Hoffnung, dass Infrastrukturen wie das Lightning Network dieses Problem in Zukunft beheben können, aber im Moment scheinen Transaktionen, die von Ordinals und BRC-20 stammen, das Netzwerk zu überschwemmen.

Die besten Krypto-Börsen

Krypto sicher aufbewahren

Weitere Artikel aus dem Magazin

Jetzt mehr über Kryptowährungen wie Bitcoin, Etherium oder Cardano erfahren

bitcoin
bitcoin

Bitcoin (BTC)

Preis
$ 61,122.38

Bitcoin kaufen

Bitcoin ist eine virtuelle Währungen, die für seinen dezentralen Charakter bekannt ist und auf dem Kryptomarkt gehandelt werden. Ursprünglich im Januar 2009 geschaffen, nutzt Bitcoin die Blockchain, um die Sicherheit beim versenden und die Inflationsresitenz der Währung zu gewährleisten. Bitcoin ist die erste und größte Kryptowährung und legte zu Anfang den Grundstein für den Erfolg digitaler Währungen.

ethereum
ethereum

Ethereum (ETH)

Preis
$ 3,369.76

Etherium kaufen

Ethereum ist eine Blockchain-Plattform, die mit einer eigenen digitalen Kryptowährung ausgestattet ist, die als Ether oder ETH bekannt ist. Dabei handelt es sich um ein dezentrales öffentliches Hauptbuch, das zur Aufzeichnung und Überprüfung von Transaktionen verwendet wird. Die Kryptowährung Ethereum hat den zweitgrößten Marktwert direkt nach Bitcoin. Mit seiner Second-Layer Technologie bietet Ethereum die Basis für sogenannte DApps.

cardano
cardano

Cardano (ADA)

Preis
$ 0.388857

Cardano kaufen

Cardano ist die neueste Innovation in der Kryptowährung, die die dezentrale PoS- oder Proof-of-Stake-Technologie nutzt und damit eine weitaus bessere Alternative als das bestehende PoW- oder Proof-of-Work-Netzwerk darstellt. Darüber hinaus ist Cardano mit einer eigenen Kryptowährung namens ADA ausgestattet, die 2017 nach dem Start von Cardano im Jahr 2015 eingeführt wurde. Als Hauptkonkurrent von ETH lassen sich ebenfalls auf Basis von Cardano DApps erstellen.

Menü
bitcoin
Bitcoin (BTC) $ 61,122.38
ethereum
Ethereum (ETH) $ 3,369.76
tether
Tether (USDT) $ 0.999719
bnb
BNB (BNB) $ 572.47
solana
Solana (SOL) $ 135.93
usd-coin
USDC (USDC) $ 1.00
staked-ether
Lido Staked Ether (STETH) $ 3,368.78
xrp
XRP (XRP) $ 0.475837
the-open-network
Toncoin (TON) $ 7.57
dogecoin
Dogecoin (DOGE) $ 0.122689
cardano
Cardano (ADA) $ 0.388857
tron
TRON (TRX) $ 0.120733
shiba-inu
Shiba Inu (SHIB) $ 0.000017
avalanche-2
Avalanche (AVAX) $ 25.21
wrapped-bitcoin
Wrapped Bitcoin (WBTC) $ 61,238.41
chainlink
Chainlink (LINK) $ 13.94
polkadot
Polkadot (DOT) $ 5.79
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) $ 374.03
uniswap
Uniswap (UNI) $ 9.45
near
NEAR Protocol (NEAR) $ 5.58
wrapped-eeth
Wrapped eETH (WEETH) $ 3,502.24
leo-token
LEO Token (LEO) $ 5.75
litecoin
Litecoin (LTC) $ 70.49
matic-network
Polygon (MATIC) $ 0.566969
dai
Dai (DAI) $ 1.00
pepe
Pepe (PEPE) $ 0.000012
fetch-ai
Fetch.ai (FET) $ 1.68
internet-computer
Internet Computer (ICP) $ 8.13
kaspa
Kaspa (KAS) $ 0.154663
ethena-usde
Ethena USDe (USDE) $ 1.00
ethereum-classic
Ethereum Classic (ETC) $ 23.36
renzo-restaked-eth
Renzo Restaked ETH (EZETH) $ 3,404.40
aptos
Aptos (APT) $ 6.92
monero
Monero (XMR) $ 163.26
render-token
Render (RNDR) $ 7.71
hedera-hashgraph
Hedera (HBAR) $ 0.078692
cosmos
Cosmos Hub (ATOM) $ 6.96
arbitrum
Arbitrum (ARB) $ 0.821147
stellar
Stellar (XLM) $ 0.090392
filecoin
Filecoin (FIL) $ 4.42
mantle
Mantle (MNT) $ 0.760342
okb
OKB (OKB) $ 41.32
crypto-com-chain
Cronos (CRO) $ 0.091099
blockstack
Stacks (STX) $ 1.60
immutable-x
Immutable (IMX) $ 1.55
injective-protocol
Injective (INJ) $ 23.01
first-digital-usd
First Digital USD (FDUSD) $ 0.999271
sui
Sui (SUI) $ 0.893373
lido-dao
Lido DAO (LDO) $ 2.43
the-graph
The Graph (GRT) $ 0.220892