Bitvavo zieht sich aus dem deutschen Markt zurück

Die niederländische Krypto-Börse Bitvavo hat angekündigt, ihre Dienstleistungen in Deutschland einzustellen und ihren Antrag auf eine Kryptoverwahrlizenz bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zurückzuziehen. Dieser Schritt wurde von Bitvavo als “strategische Entscheidung” beschrieben. CEO Mark Nuvelstijn bedauert diese Entscheidung, hebt allerdigs hervor, dass diese Entscheidung notwendig war, da Lizenzen wichtig sind, um operativ tätig zu sein.

Bafin regulierte Krypto Börse für deutsche Anleger

  • Keine Mindesteinlage
  • EU-Regulierter Broker
  • Hohe Sicherheitsstandards

9.6


Die Hintergründe der Entscheidung

Die Gründe für den Rückzug von Bitvavo sind vielschichtig und nicht vollständig transparent, jedoch gibt es verschiedene Spekulationen und Hinweise, die Licht ins Dunkel bringen könnten. Die Hauptursache scheint in möglichen Differenzen mit der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu liegen. In der Vergangenheit wurde die BaFin beschuldigt, Antragsteller unter Druck gesetzt zu haben, ihre Lizenzanträge zurückzuziehen. Dies deutet auf eine strenge und möglicherweise restriktive Regulierungsumgebung hin, die insbesondere für Krypto-Start-ups in Deutschland herausfordernd ist.

Darüber hinaus könnte die Entscheidung von Bitvavo auch durch die sich schnell ändernden regulatorischen Rahmenbedingungen auf dem globalen Kryptomarkt beeinflusst worden sein. Mit der Einführung neuer Gesetze und Vorschriften, die auf die zunehmende Popularität von Kryptowährungen reagieren, müssen Börsen flexibel sein und ihre Geschäftsmodelle entsprechend anpassen. Für Bitvavo könnte dies bedeutet haben, dass eine Fortsetzung der Geschäftstätigkeit in Deutschland unter den aktuellen Bedingungen nicht nachhaltig oder strategisch sinnvoll erschien. Dies hat letztlich zu der Entscheidung geführt, die Bemühungen auf andere Märkte zu konzentrieren, wo regulatorische Bedingungen möglicherweise günstiger sind.


Was bedeutet das für die Kunden?

Bitvavo fordert deutsche Kunden auf, ihre Krypto-Bestände bis zum 31. Juli 2024 von der Plattform abzuziehen. Ab dem 10. Mai 2024 ist es nicht mehr möglich, neue Kryptowährungen zu kaufen oder Einzahlungen zu tätigen. Kunden haben die Möglichkeit, ihre Vermögenswerte auf andere Börsen zu übertragen oder direkt auf ihre Bankkonten auszahlen zu lassen.

Die Veränderungen bei Bitvavo haben auch steuerliche Implikationen für die Nutzer in Deutschland. Insbesondere die Einjahres-Haltefrist für Kryptowährungen spielt hier eine wichtige Rolle. In Deutschland sind Gewinne aus dem Verkauf von Kryptowährungen steuerfrei, sofern die Assets mindestens ein Jahr lang gehalten wurden. Bitvavo-Nutzer müssen daher ihre Transaktionen genau planen, um sicherzustellen, dass sie diese Frist einhalten und so potentielle Steuerforderungen minimieren. Der Transfer von Kryptowährungen zu einer anderen Börse oder in ein persönliches Wallet stellt kein steuerliches Ereignis dar und beeinflusst diese Haltefrist nicht. Dies bietet den Nutzern eine gewisse Flexibilität, ihre Vermögenswerte ohne sofortige steuerliche Konsequenzen zu verschieben, solange die grundlegende Einjahresfrist eingehalten wird.


Alternativen und Zukunftsaussichten

Für Nutzer, die nach Alternativen suchen, empfiehlt Bitvavo Plattformen wie Coinbase, Bison-App, Anycoin oder Bitpanda. Langfristig setzt Bitvavo auf die MiCA-Regulierung der EU, die es ermöglichen wird, mit einer einzigen Lizenz im gesamten EU-Raum zu operieren. Dies könnte Bitvavo ermöglichen, in Zukunft ohne spezifische BaFin-Lizenz in Deutschland aktiv zu sein.

Um den Übergang für deutsche Kunden zu erleichtern, bietet Bitvavo umfassende Unterstützung und Beratung. Dies umfasst detaillierte Anleitungen und Hilfestellungen für das Übertragen von Krypto-Assets auf andere Börsen oder in persönliche Wallets. Besonders hervorzuheben ist dabei der Kundenservice von Bitvavo, der darauf abzielt, den Nutzern während des gesamten Prozesses zur Seite zu stehen. Sie können individuelle Anfragen stellen, um spezifische Lösungen zu finden, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Bitvavo betont, dass trotz des Rückzugs aus dem deutschen Markt, die Sicherheit und die Integrität der Kundendaten und -vermögen oberste Priorität haben. Dies soll den Nutzern zusätzliches Vertrauen geben, dass ihre Assets auch während der Übergangsphase sicher gehandhabt werden.


Fazit

Bitvavo’s Rückzug aus Deutschland markiert einen signifikanten Moment für die Krypto-Landschaft in Deutschland. Während dieser Schritt für deutsche Nutzer kurzfristige Unannehmlichkeiten bedeutet, zeigt er auch die wachsenden Herausforderungen und die sich verändernde regulatorische Landschaft in der Krypto-Welt. Nutzer müssen nun aktiv ihre Assets sichern und können dabei auf die Unterstützung von Bitvavo zählen, um den Übergang so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Zusätzliche Schwierigkeiten entstehen derzeit durch die Übertragungsbeschränkungen von Coins, die im “Trade-Only”-Modus sind. Diese Coins können nicht auf andere Börsen oder private Hardware-Wallets transferiert werden, was in der Community für Unmut sorgt. Einige Anleger sehen sich gezwungen, ihre Coins zu verkaufen, was die Einhaltung der steuerlich relevanten Einjahres-Haltefrist unmöglich macht. Auch die hohen Transaktionsgebühren (Gasfees) auf bestimmten Blockchains belasten die Anleger zusätzlich, da diese die Kosten für Transfers in die Höhe treiben und somit die finanzielle Last für die Nutzer erhöhen.

Die besten Krypto-Börsen

Krypto sicher aufbewahren

Weitere Artikel aus dem Magazin

Jetzt mehr über Kryptowährungen wie Bitcoin, Etherium oder Cardano erfahren

bitcoin
bitcoin

Bitcoin (BTC)

Preis
$ 69,928.74

Bitcoin kaufen

Bitcoin ist eine virtuelle Währungen, die für seinen dezentralen Charakter bekannt ist und auf dem Kryptomarkt gehandelt werden. Ursprünglich im Januar 2009 geschaffen, nutzt Bitcoin die Blockchain, um die Sicherheit beim versenden und die Inflationsresitenz der Währung zu gewährleisten. Bitcoin ist die erste und größte Kryptowährung und legte zu Anfang den Grundstein für den Erfolg digitaler Währungen.

ethereum
ethereum

Ethereum (ETH)

Preis
$ 3,869.25

Etherium kaufen

Ethereum ist eine Blockchain-Plattform, die mit einer eigenen digitalen Kryptowährung ausgestattet ist, die als Ether oder ETH bekannt ist. Dabei handelt es sich um ein dezentrales öffentliches Hauptbuch, das zur Aufzeichnung und Überprüfung von Transaktionen verwendet wird. Die Kryptowährung Ethereum hat den zweitgrößten Marktwert direkt nach Bitcoin. Mit seiner Second-Layer Technologie bietet Ethereum die Basis für sogenannte DApps.

cardano
cardano

Cardano (ADA)

Preis
$ 0.481719

Cardano kaufen

Cardano ist die neueste Innovation in der Kryptowährung, die die dezentrale PoS- oder Proof-of-Stake-Technologie nutzt und damit eine weitaus bessere Alternative als das bestehende PoW- oder Proof-of-Work-Netzwerk darstellt. Darüber hinaus ist Cardano mit einer eigenen Kryptowährung namens ADA ausgestattet, die 2017 nach dem Start von Cardano im Jahr 2015 eingeführt wurde. Als Hauptkonkurrent von ETH lassen sich ebenfalls auf Basis von Cardano DApps erstellen.

Menü
bitcoin
Bitcoin (BTC) $ 69,928.74
ethereum
Ethereum (ETH) $ 3,869.25
tether
Tether (USDT) $ 0.999579
bnb
BNB (BNB) $ 611.16
solana
Solana (SOL) $ 175.50
staked-ether
Lido Staked Ether (STETH) $ 3,867.54
usd-coin
USDC (USDC) $ 1.00
xrp
XRP (XRP) $ 0.527458
dogecoin
Dogecoin (DOGE) $ 0.167308
the-open-network
Toncoin (TON) $ 6.47
cardano
Cardano (ADA) $ 0.481719
avalanche-2
Avalanche (AVAX) $ 40.05
shiba-inu
Shiba Inu (SHIB) $ 0.000025
wrapped-bitcoin
Wrapped Bitcoin (WBTC) $ 69,938.74
tron
TRON (TRX) $ 0.117896
polkadot
Polkadot (DOT) $ 7.47
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) $ 506.42
chainlink
Chainlink (LINK) $ 16.61
near
NEAR Protocol (NEAR) $ 7.96
uniswap
Uniswap (UNI) $ 9.63
matic-network
Polygon (MATIC) $ 0.742111
litecoin
Litecoin (LTC) $ 86.12
fetch-ai
Fetch.ai (FET) $ 2.47
pepe
Pepe (PEPE) $ 0.000014
internet-computer
Internet Computer (ICP) $ 12.67
leo-token
LEO Token (LEO) $ 5.98
dai
Dai (DAI) $ 0.999384
ethereum-classic
Ethereum Classic (ETC) $ 32.94
wrapped-eeth
Wrapped eETH (WEETH) $ 4,012.89
render-token
Render (RNDR) $ 10.55
hedera-hashgraph
Hedera (HBAR) $ 0.113269
aptos
Aptos (APT) $ 9.07
renzo-restaked-eth
Renzo Restaked ETH (EZETH) $ 3,804.29
immutable-x
Immutable (IMX) $ 2.54
mantle
Mantle (MNT) $ 1.05
filecoin
Filecoin (FIL) $ 6.12
crypto-com-chain
Cronos (CRO) $ 0.12591
kaspa
Kaspa (KAS) $ 0.141442
first-digital-usd
First Digital USD (FDUSD) $ 0.998717
cosmos
Cosmos Hub (ATOM) $ 8.54
bittensor
Bittensor (TAO) $ 478.28
arbitrum
Arbitrum (ARB) $ 1.23
stellar
Stellar (XLM) $ 0.110893
the-graph
The Graph (GRT) $ 0.337089
blockstack
Stacks (STX) $ 2.06
okb
OKB (OKB) $ 49.76
dogwifcoin
dogwifhat (WIF) $ 2.97
optimism
Optimism (OP) $ 2.76
arweave
Arweave (AR) $ 43.40
maker
Maker (MKR) $ 2,935.82