Bitpanda Auszahlungslimit: Alle Infos auf einem Blick!

Beim Handel mit Kryptowährungen auf Plattformen wie Bitpanda sind die Auszahlungslimits ein wichtiges Element, das sowohl neue als auch erfahrene Nutzer beachten sollten. Diese Limits werden von der Plattform festgelegt und können abhängig von verschiedenen Faktoren, wie Verifizierungsstatus und gewählter Zahlungsmethode, variieren. Sie dienen dazu, die Sicherheit der Nutzerkonten zu gewährleisten und regulatorische Anforderungen zu erfüllen.

Bitpanda, eine führende europäische Krypto-Handelsplattform, ermöglicht es Benutzern, digitale Assets zu kaufen, zu verkaufen und auszuzahlen. Die Auszahlungslimits bei Bitpanda sind für Anleger von Bedeutung, denn sie bestimmen, wie viel Geld innerhalb eines bestimmten Zeitraums abgehoben werden kann. Diese Grenzen sollen die Risiken mindern und eine zusätzliche Schutzschicht gegen Betrug und Geldwäsche bieten.

Für Anleger, die größere Summen bewegen möchten, ist es entscheidend, das Auszahlungslimit ihrer jeweiligen Kontostufe zu kennen und zu verstehen, wie sie dieses Limit erhöhen können. Dies beinhaltet in der Regel einen Prozess, bei dem weitere persönliche Informationen oder Dokumente zur Verfügung gestellt werden müssen, um eine höhere Stufe der Identitätsverifizierung zu erreichen. Durch die Kenntnis der Auszahlungslimits können Nutzer ihre Investitions- und Auszahlungsstrategien besser planen.

  • Keine Mindesteinlage
  • EU-Regulierter Broker
  • Hohe Sicherheitsstandards

9.6

Über Bitpanda

Bitpanda ist eine europäische Austauschplattform, die Nutzern ermöglicht, digitale Assets wie Kryptowährungen, Edelmetalle und mehr zu handeln. Gegründet im Jahr 2014, hat das Unternehmen seinen Sitz in Wien, Österreich, und ist aufgrund seiner benutzerfreundlichen Schnittstelle und mehrschichtigen Sicherheitsmaßnahmen bekannt.

Sicherheit: Für Bitpanda hat die Sicherheit der Kundengelder und Daten oberste Priorität. Die Plattform nutzt eine Reihe von Sicherheitsprotokollen, zu denen verschlüsselte Algorithmen und Zwei-Faktor-Authentifizierung gehören, um unerlaubten Zugriff zu verhindern und die Sicherheitsgründe zu stärken.

Portfolio-Verwaltung: Nutzer können ihr Portfolio mittels intuitiver Tools effizient verwalten. Die Plattform bietet eine klare Übersicht über die gehaltenen Assets, womit ein aktives Management des Portfolios ermöglicht wird.

AML-Richtlinien: Bitpanda befolgt strenge Anti-Geldwäsche-Richtlinien (AML), was regelmäßige Überprüfungen zur Identitätsverifizierung und Transaktionsüberwachungen einschließt. Diese Maßnahmen sind entscheidend für die Integrität der Handelsaktivitäten und den Schutz der Nutzer.

Kernaspekte Bitpanda-Charakteristika
Gründung 2014
Hauptsitz Wien, Österreich
Assets Kryptowährungen, Edelmetalle, u.a.
Sicherheit Mehrschichtig, inkl. Zwei-Faktor-Authentifizierung
AML Konforme Richtlinien

Die Benutzererfahrung ist durch die Bereitstellung einer Vielzahl von Zahlungsmethoden und ein einfach zu navigierendes Interface optimiert, was den Handel auf Bitpanda besonders zugänglich macht. Obwohl das Unternehmen ständig expandiert, bleibt die Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen und der Benutzersicherheit zentral in seiner Geschäftsführung.

Verstehen des Auszahlungslimits

Auszahlungslimits sind entscheidend, um zu verstehen, wie viel Geld Nutzer von ihrem Bitpanda Konto abheben können. Diese Grenzen werden durch verschiedene Faktoren bestimmt und können sich auf Tageslimits und den Mindestauszahlungsbetrag beziehen.

Auszahlungslimit Grundlagen

Das Auszahlungslimit bezieht sich auf den maximalen Betrag, den Nutzer innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens von ihrem Konto abheben können. Dieses Limit schützt sowohl den Nutzer als auch die Plattform vor Betrug und unrechtmäßigen Aktivitäten. Das Limit kann basierend auf dem Verifizierungsstatus des Nutzers und der gewählten Zahlungsmethode variieren.

Tageslimits für die Ein- und Auszahlung innerhalb von 24 Stunden

Tageslimits legen fest, wie viel Geld innerhalb von 24 Stunden abgehoben oder eingezahlt werden kann. Es handelt sich um einen rollierenden Zeitraum, der nicht um Mitternacht zurückgesetzt wird, sondern 24 Stunden nach jeder Transaktion weiterläuft.

Account Verifiziertes Konto
Online-Zahlungen
Tägliches Limit (24h)
Monatliches Limit
Gesamtlimit
Auszahlung
100.000 €
2.000.000 €
10.000.000 €
Kreditkarte
Tägliches Limit (24h)
Monatliches Limit
Gesamtlimit
Auszahlung
Banküberweisung (SEPA)
Tägliches Limit (24h)
Monatliches Limit
Gesamtlimit
Auszahlung
5.000.000 €
5.000.000 €
999.999.999 €

Mindestauszahlungsbetrag

Der Mindestauszahlungsbetrag ist der kleinste Betrag, der von einem Bitpanda Konto abgehoben werden darf. Dieser Betrag variiert je nach gewählter Kryptowährung oder Währung für Fiat-Auszahlungen.

  • Euro: 25 EUR

Nutzer müssen sich stets über die aktuellen Auszahlungslimits und Mindestbeträge informieren, um sicherzustellen, dass ihre Transaktionen den Anforderungen entsprechen.

Währungsoptionen und Auszahlungen

Bitpanda bietet Nutzern die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Währungen zu wählen und Auszahlungen vorzunehmen. Dies umfasst sowohl Kryptowährungen als auch verschiedene Fiat-Währungen.

Unterstützte Währungen

Bitpanda unterstützt eine Vielzahl an Währungen für Transaktionen. Nutzer können unter den wichtigsten Fiat-Währungen wie EUR (Euro), USD (US-Dollar), GBP (Britische Pfund), CHF (Schweizer Franken), PLN (Polnische Zloty), HUF (Ungarische Forint), CZK (Tschechische Kronen) und DKK (Dänische Kronen) wählen. Die Auswahl bietet breite Handlungsoptionen auf dem globalen Markt und erlaubt es Nutzern, die Währung zu wählen, die ihren Anforderungen am besten entspricht.

Kryptowährung zu Fiat-Währung

Nutzer können bei Bitpanda Kryptowährungen gegen Fiat-Währungen austauschen. Dies erleichtert es, Gewinne aus der Investition in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und andere in konventionelles Geld umzuwandeln. Die Umrechnung wird zu aktuellen Marktbedingungen durchgeführt, was eine transparente und faire Abwicklung der Transaktionen gewährleistet. Kunden können so beispielsweise ihre Kryptowährung in EUR auszahlen lassen und haben die Sicherheit, dass die Umrechnung zuverlässig und gemäß den geltenden Wechselkursen erfolgt.

Verifizierungsprozess

Die Verifizierung bei Bitpanda stellt einen kritischen Sicherheitsschritt dar, der die Identität des Nutzers bestätigt und den Zugriff auf höhere Auszahlungslimits ermöglicht.

Wichtigkeit der Verifizierung

Die Überprüfung der Identität der Nutzer ist für Bitpanda von zentraler Bedeutung, um gesetzliche Vorschriften zu erfüllen und die Plattform vor Missbrauch zu schützen. Verifizierung dient nicht nur der Sicherheit des Nutzers, sondern auch der Einhaltung von Anti-Geldwäsche-Gesetzen (AML) und Know Your Customer (KYC) Richtlinien. Für die Verifizierung werden Dokumente benötigt, die folgendermaßen eingereicht werden können:

  • Personalausweis
  • Reisepass
  • Führerschein

Die Dokumente müssen aktuell und gut leserlich sein, um von Bitpanda akzeptiert zu werden.

Verifizierungsstatus

Der Verifizierungsstatus gibt an, in welcher Phase des Verifizierungsprozesses sich ein Nutzer befindet. Der Status ändert sich im Laufe der Zeit und durchläuft verschiedene Stufen, die entsprechend den eingereichten Dokumenten und der daraus resultierenden Überprüfung aktualisiert werden. Die einzelnen Statusstufen sind:

  • Nicht verifiziert: Der Nutzer hat den Prozess noch nicht begonnen oder keine Dokumente eingereicht.
  • In Prüfung: Die eingereichten Dokumente werden von Bitpanda geprüft.
  • Verifiziert: Der Verifizierungsprozess wurde erfolgreich abgeschlossen und der Nutzer hat Zugang zu erhöhten Auszahlungslimits.

Um den aktuellen Verifizierungsstatus zu prüfen, können Nutzer in ihren Konto-Einstellungen nachsehen. Bei erfolgreicher Verifizierung wird das Konto für alle Funktionen freigeschaltet und je nach Sicherheitsstufe unterschiedliche Auszahlungslimits gesetzt.

Auszahlungsmethoden

Bitpanda bietet Nutzern vielseitige Auszahlungsmethoden, die schnelle und sichere Transaktionen gewährleisten. Kunden können aus einer Palette von Optionen wählen, die auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt sind.

Zahlungsmethoden-Vielfalt

Bitpanda ermöglicht seinen Usern eine breite Auswahl an Auszahlungsmethoden. Zu den gängigsten gehören traditionelle Bankkonten, SEPA-Überweisungen sowie diverse E-Wallets und Kryptowährungs-Wallets. Diese Vielfalt erlaubt es den Kunden, die für sie geeignete Methode auszuwählen, um ihre Gelder auszuzahlen.

Banküberweisung und Sofort

Bei den Auszahlungen über klassische Banküberweisungen setzen Nutzer oft auf die SEPA-Methode, da diese sicher und verlässlich ist. Dies ermöglicht es Kunden, Gelder direkt auf ihr Bankkonto zu transferieren. Die Sofort-Überweisung ist eine weitere Option, die schnelle und direkte Einzahlungen auf das gewünschte Konto garantieren soll.

E-Wallets und Kryptowährungen

E-Wallets bieten eine flexiblere und oft schnellere Alternative zu traditionellen Banküberweisungen. Nutzer können ihre Auszahlungen auf digitale Wallets wie Skrill oder Neteller vornehmen. Darüber hinaus unterstützt Bitpanda auch Auszahlungen in verschiedenen Kryptowährungen direkt auf das jeweilige Wallet des Nutzers, wodurch eine direkte Verfügbarkeit der Mittel in der Kryptowährung geboten wird.

Gebührenstruktur

Die Gebührenstruktur bei Bitpanda ist ein entscheidender Punkt für Nutzer, die sich mit Auszahlungslimits befassen. Sie umfasst sowohl Transaktionsgebühren als auch zusätzliche Kosten und Limits, die bei der Nutzung des Services anfallen können.

Transaktionsgebühren

Bitpanda berechnet Transaktionsgebühren für den Handel von Kryptowährungen und anderen digitalen Assets. Diese Gebühren sind variabel und hängen von der jeweiligen Währung und der Art der Transaktion ab.

  • Bitpanda Pro: Bei der Nutzung von Bitpanda Pro werden die Gebühren nach dem Maker-Taker-Modell bestimmt.
    • Maker-Gebühr: ab 0,05%
    • Taker-Gebühr: ab 0,1%
  • Bitpanda Broker: Hier werden fixe Transaktionsgebühren je nach gehandeltem Asset erhoben.

Die konkreten Prozentsätze können sich auf Basis des aktuellen Handelsvolumens oder bei Aktionsangeboten von Bitpanda ändern.

Zusätzliche Kosten und Limits

Neben Transaktionsgebühren entstehen bei Bitpanda zusätzliche Kosten und es gelten spezifische Limits.

  • Auszahlungslimits: Bitpanda legt diverse Auszahlungslimits fest, die je nach Verifizierungsstatus und gewähltem Limit-Paket variieren.
  • Lagergebühren: Für die Lagerung bestimmter Assets kann Bitpanda eine Lagergebühr erheben. Diese betrifft vorrangig physische Edelmetalle, die über die Plattform gehandelt werden.

Die konkrete Höhe von Gebühren und Limits sowie mögliche Ausnahmen oder temporäre Anpassungen sollten stets auf der Bitpanda Website oder in der App im aktuellen Gebühren-Fenster überprüft werden.

Auszahlungsprozess

Beim Auszahlungsprozess auf Bitpanda stehen zwei Kernbereiche im Fokus: das Senden des Guthabens und der erforderliche Bestätigungsprozess. Der Prozess ist darauf ausgelegt, Sicherheit und Effizienz bei jeder Transaktion zu gewährleisten.

Guthaben Senden

Der Nutzer wählt zunächst den Betrag des Guthabens aus, den er senden möchte. Daraufhin wird ein Auszahlungsauftrag generiert. Die Schnittstelle von Bitpanda ermöglicht es dem Nutzer, sowohl Fiat-Währungen als auch Kryptowährungen zu überweisen. Hier ist die detaillierte Vorgehensweise:

  1. Einloggen in das Bitpanda Konto.
  2. Zum Guthaben-Tab navigieren.
  3. Auszahlung für die gewünschte Währung auswählen.
  4. Betrag eingeben und Empfängeradresse angeben.

Bestätigungsprozess

Nachdem die Transaktion zum Senden des Guthabens eingeleitet wurde, beginnt der Bestätigungsprozess. Ein zentrales Sicherheitselement ist die Bestätigungs-E-Mail, die der Nutzer erhält.

  • Bestätigen der Transaktion: Der Nutzer muss die Auszahlung über einen Link in der Bestätigungs-E-Mail bestätigen.
  • Überprüfung: Bitpanda überprüft jede Transaktion, um eine sichere Überweisung des Betrags sicherzustellen.

Nach der Bestätigung wird die Transaktion bearbeitet und der Betrag entsprechend übermittelt.

Bitpanda Pro und OTC Handel

In diesem Abschnitt werden die tieferen Ebenen von Bitpanda Pro und den OTC-Handelsmöglichkeiten, inklusive der Auszahlungslimits, näher betrachtet.

Bitpanda Pro Plattform

Bitpanda Pro ist eine fortschrittliche Handelsplattform für erfahrene Trader, die ein breites Spektrum an Handelspaaren und fortschrittlichen Chart-Tools bietet. Sie ermöglicht den Nutzern, neben Kryptowährungen auch Edelmetalle zu traden. Die Plattform zeichnet sich durch niedrige Gebühren und eine hohe Liquidität aus. Die Handelsoberfläche von Bitpanda Pro lässt sich individuell anpassen und ist daher sowohl für professionelle als auch für private Trader geeignet.

Der Echtzeit-Handel auf Bitpanda Pro bietet:

  • mehrere Order-Typen wie Limit, Market, Stop Limit und Stop Market
  • API-Zugang für automatisierten Handel
  • hochrangige Sicherheitsstandards, um das Vermögen der Nutzer zu schützen

OTC-Handelsmöglichkeiten

Der Over-the-Counter (OTC) Handel auf Bitpanda richtet sich an jene, die große Mengen an Kryptowährungen handeln möchten, ohne die Marktpreise zu beeinflussen. Der OTC-Handel erfolgt außerhalb der regulären Börse und wird direkt zwischen den Handelspartnern abgewickelt. Dieser Service ist besonders für institutionelle und vermögende Privatkunden interessant.

Für den OTC-Handel auf Bitpanda spricht:

  • Diskretion durch direkte Abwicklung ohne Einfluss auf die Marktpreise
  • persönlicher Service inklusive eines dedizierten Account-Managers
  • flexible Settlement-Optionen, die auf den individuellen Bedarf des Traders zugeschnitten sind
  • Zugänglichkeit zu einer vielfältigen Palette an digitalen Assets und Kryptowährungen

Sicherheitsmaßnahmen

Die Sicherheitsmaßnahmen bei Bitpanda sind darauf ausgerichtet, sowohl die Benutzerkonten als auch die Vermögenswerte der Kunden zu schützen. Bitpanda setzt fortschrittliche Verfahren ein, um die Sicherheit auf höchstem Niveau zu gewährleisten und die Einhaltung von Vorschriften sicherzustellen.

Sicherheit des Benutzerkontos

Bitpanda fordert seine Benutzer auf, starke Passwörter zu verwenden und bietet zusätzlich die Möglichkeit zur Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), um das Benutzerkonto weiter abzusichern. Bei Transaktionen, die aus Sicherheitsgründen als risikobehaftet eingestuft werden, wird eine manuelle Genehmigung durch das Sicherheitsteam von Bitpanda initiiert. Dies stellt sicher, dass ungewöhnliche Aktivitäten überprüft und bestätigt werden müssen, bevor sie ausgeführt werden.

Schutz der Vermögenswerte

Um die Vermögenswerte der Kunden zu schützen, verwendet Bitpanda ein mehrstufiges Wallet-System. Für größere Beträge setzt Bitpanda auf Cold Wallets, um die Mittel offline zu lagern und gegen unberechtigten Zugriff zu sichern. Für Mittelherkunftsnachweise, die bei höheren Auszahlungslimits erforderlich sind, hat Bitpanda spezifische Anforderungen und Prüfungsverfahren etabliert. Sowohl Fiat- als auch Kryptowährungen werden durch diese Maßnahmen geschützt, und Kunden müssen im Falle eines Auszahlungsantrags entsprechende Dokumente vorlegen.

Extra Services

Bitpanda bietet Nutzern zusätzliche Anlageoptionen, einschließlich der Möglichkeit, in Edelmetalle zu investieren und vom Bitpanda Ecosystem Token zu profitieren.

Investition in Edelmetalle

Bitpanda ermöglicht die Anlage in verschiedene Edelmetalle. Nutzer können physisches Gold, Silber, Palladium und Platin kaufen, das sicher in der Schweiz gelagert wird. Hier sind einige Punkte zur Investition in Edelmetalle bei Bitpanda:

  • Gold und Silber: Beliebte Anlageformen als sicherer Hafen und Inflationsschutz.
  • Palladium und Platin: Seltene Metalle, die Industrie und Schmuckbranche treiben ihre Nachfrage.
  • Automatischer Kauf: Ermöglicht regelmäßiges Anlegen in Edelmetalle über Sparpläne.
  • ETFs: Nicht direkt verfügbar, aber indirekte Investitionen in Edelmetalle durch Aktien und Token möglich.

Bitpanda Ecosystem Token

Der Bitpanda Ecosystem Token (BEST) ist Bitpandas eigene Kryptowährung, die Nutzern Vorteile innerhalb des Ökosystems bietet. Wichtige Aspekte des BEST sind:

  • Gebührenersparnis: Nutzer können BEST einsetzen, um Rabatte auf Handelsgebühren zu erhalten.
  • Belohnungssystem: BEST bietet Nutzern Boni und Belohnungen, abhängig von der Nutzungsintensität der Plattform.
  • Zukunft von BEST: Strategischer Fokus auf die Erweiterung der Anwendungsfälle und Nutzerbeteiligung.

Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen bezüglich der Auszahlungslimits auf Bitpanda.

Wie kann ich Geld von Bitpanda auf mein Bankkonto auszahlen lassen?

Um Geld von Bitpanda auf ein Bankkonto auszuzahlen, muss ein Nutzer zuerst sein Konto verifizieren. Anschließend kann er über die Auszahlungsseite den gewünschten Betrag und das Bankkonto auswählen, auf das die Auszahlung durchgeführt werden soll.

Was kann ich tun, wenn meine Bitpanda Auszahlung nicht funktioniert?

Sollte eine Auszahlung nicht funktionieren, empfiehlt es sich, zuerst die Transaktionshistorie zu überprüfen und sicherzustellen, dass alle Auszahlungsanforderungen korrekt waren. Bei weiteren Problemen ist der Bitpanda Support für eine genaue Klärung zu kontaktieren.

Welche Erfahrungen haben Nutzer mit Auszahlungen bei Bitpanda gemacht?

Die Erfahrungen von Nutzern mit Auszahlungen auf Bitpanda variieren. Die Mehrheit der Nutzer berichtet über einen schnellen und unkomplizierten Auszahlungsprozess, während einige auf Verzögerungen oder technische Schwierigkeiten hinweisen.

Wie werden die Gebühren für die Auszahlung bei Bitpanda berechnet?

Die Gebühren für Auszahlungen auf Bitpanda hängen von der gewählten Auszahlungsmethode und der Währung ab. Bitpanda stellt eine Gebührenstruktur zur Verfügung, die Nutzer einsehen können, um die genauen Kosten einer Auszahlung zu ermitteln.

Gibt es einen Mindestbetrag für Auszahlungen bei Bitpanda?

Ja, Bitpanda hat Mindestbeträge für Auszahlungen festgelegt, die je nach Währung variieren können. Diese Informationen finden Nutzer in den Nutzungsbedingungen oder direkt im Auszahlungsbereich der Plattform.

Welche Einlagensicherung bietet Bitpanda für die hinterlegten Gelder?

Bitpanda bietet eine Einlagensicherung für die auf der Plattform hinterlegten Gelder, die den Richtlinien der Europäischen Union entspricht. Dies soll Nutzer im Falle einer Insolvenz des Unternehmens absichern.

Die besten Krypto-Börsen

Krypto sicher aufbewahren

Weitere Artikel aus dem Magazin

Jetzt mehr über Kryptowährungen wie Bitcoin, Etherium oder Cardano erfahren

bitcoin
bitcoin

Bitcoin (BTC)

Preis
$ 70,007.76

Bitcoin kaufen

Bitcoin ist eine virtuelle Währungen, die für seinen dezentralen Charakter bekannt ist und auf dem Kryptomarkt gehandelt werden. Ursprünglich im Januar 2009 geschaffen, nutzt Bitcoin die Blockchain, um die Sicherheit beim versenden und die Inflationsresitenz der Währung zu gewährleisten. Bitcoin ist die erste und größte Kryptowährung und legte zu Anfang den Grundstein für den Erfolg digitaler Währungen.

ethereum
ethereum

Ethereum (ETH)

Preis
$ 3,779.99

Etherium kaufen

Ethereum ist eine Blockchain-Plattform, die mit einer eigenen digitalen Kryptowährung ausgestattet ist, die als Ether oder ETH bekannt ist. Dabei handelt es sich um ein dezentrales öffentliches Hauptbuch, das zur Aufzeichnung und Überprüfung von Transaktionen verwendet wird. Die Kryptowährung Ethereum hat den zweitgrößten Marktwert direkt nach Bitcoin. Mit seiner Second-Layer Technologie bietet Ethereum die Basis für sogenannte DApps.

cardano
cardano

Cardano (ADA)

Preis
$ 0.491751

Cardano kaufen

Cardano ist die neueste Innovation in der Kryptowährung, die die dezentrale PoS- oder Proof-of-Stake-Technologie nutzt und damit eine weitaus bessere Alternative als das bestehende PoW- oder Proof-of-Work-Netzwerk darstellt. Darüber hinaus ist Cardano mit einer eigenen Kryptowährung namens ADA ausgestattet, die 2017 nach dem Start von Cardano im Jahr 2015 eingeführt wurde. Als Hauptkonkurrent von ETH lassen sich ebenfalls auf Basis von Cardano DApps erstellen.

Menü
bitcoin
Bitcoin (BTC) $ 70,007.76
ethereum
Ethereum (ETH) $ 3,779.99
tether
Tether (USDT) $ 0.999464
bnb
BNB (BNB) $ 618.76
solana
Solana (SOL) $ 177.77
staked-ether
Lido Staked Ether (STETH) $ 3,777.27
usd-coin
USDC (USDC) $ 0.999353
xrp
XRP (XRP) $ 0.534813
dogecoin
Dogecoin (DOGE) $ 0.171029
the-open-network
Toncoin (TON) $ 6.31
cardano
Cardano (ADA) $ 0.491751
avalanche-2
Avalanche (AVAX) $ 40.96
shiba-inu
Shiba Inu (SHIB) $ 0.000026
wrapped-bitcoin
Wrapped Bitcoin (WBTC) $ 70,055.77
tron
TRON (TRX) $ 0.123694
polkadot
Polkadot (DOT) $ 7.60
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) $ 510.11
chainlink
Chainlink (LINK) $ 16.83
near
NEAR Protocol (NEAR) $ 7.76
uniswap
Uniswap (UNI) $ 9.48
matic-network
Polygon (MATIC) $ 0.72678
litecoin
Litecoin (LTC) $ 87.73
fetch-ai
Fetch.ai (FET) $ 2.49
internet-computer
Internet Computer (ICP) $ 13.13
pepe
Pepe (PEPE) $ 0.000014
leo-token
LEO Token (LEO) $ 5.96
dai
Dai (DAI) $ 0.9986
ethereum-classic
Ethereum Classic (ETC) $ 31.29
wrapped-eeth
Wrapped eETH (WEETH) $ 3,918.50
render-token
Render (RNDR) $ 10.98
hedera-hashgraph
Hedera (HBAR) $ 0.115028
aptos
Aptos (APT) $ 9.19
renzo-restaked-eth
Renzo Restaked ETH (EZETH) $ 3,708.17
immutable-x
Immutable (IMX) $ 2.49
mantle
Mantle (MNT) $ 1.06
filecoin
Filecoin (FIL) $ 6.20
cosmos
Cosmos Hub (ATOM) $ 8.75
first-digital-usd
First Digital USD (FDUSD) $ 0.99975
crypto-com-chain
Cronos (CRO) $ 0.126752
stellar
Stellar (XLM) $ 0.111848
kaspa
Kaspa (KAS) $ 0.133912
the-graph
The Graph (GRT) $ 0.332317
arbitrum
Arbitrum (ARB) $ 1.18
blockstack
Stacks (STX) $ 2.13
okb
OKB (OKB) $ 50.99
optimism
Optimism (OP) $ 2.77
arweave
Arweave (AR) $ 44.89
bittensor
Bittensor (TAO) $ 417.55
dogwifcoin
dogwifhat (WIF) $ 2.82
maker
Maker (MKR) $ 3,029.79