Coinbase nicht verfügbares Guthaben: Ursachen und Lösungen

Coinbase ist eine der führenden Handelsplattformen für Kryptowährungen und bietet seinen Nutzern zahlreiche Möglichkeiten, um digitale Währungen wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin zu kaufen, zu verkaufen und aufzubewahren. Viele Menschen vertrauen auf Coinbase wegen seiner Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit. Jedoch kann es zu bestimmten Situationen kommen, in denen das Guthaben auf der Plattform als “nicht verfügbar” angezeigt wird, was zu Verwirrung und Frustration bei den Nutzern führen kann.

Ein nicht verfügbares Guthaben auf Coinbase kann aus verschiedenen Gründen resultieren. Es gibt technische Probleme oder Verzögerungen bei der Verarbeitung von Transaktionen, die dazu führen, dass Gelder vorübergehend nicht abgerufen werden können. Es ist wichtig zu verstehen, wie das Guthaben bei Coinbase funktioniert, welche Faktoren das Vorhandensein oder die Verfügbarkeit des Guthabens beeinflussen können, um eine fundierte Entscheidung über den Umgang mit solchen Situationen treffen zu können.

In diesem Artikel werden die möglichen Ursachen für ein nicht verfügbares Guthaben bei Coinbase näher beleuchtet sowie mögliche Lösungen aufgezeigt, um sicherzustellen, dass die Nutzer ihre Kryptowährungen effektiv verwalten können. Durch das Verständnis der genannten Faktoren können Nutzer vorausschauender handeln und möglicherweise solche Situationen vermeiden.

Alternative Krypto-Börse für Investoren aus Deutschland

  • Geringe Gebühren: ab 0,02%
  • Sehr guter Kundenservice
  • Große Vielfalt an Kryptowährungen

9.8


Grundlagen von Coinbase-Guthaben

In diesem Abschnitt werden wir die Grundlagen von Coinbase-Guthaben behandeln. Wir werden dabei auf die Verständnis des verfügbaren Guthabens und den Unterschied zwischen Wallet und Coinbase-Konto eingehen.

Verständnis des verfügbaren Guthabens

Das verfügbare Guthaben bezieht sich auf die Menge der Kryptowährungen in Ihrem Coinbase-Konto, die Sie für Handelszwecke oder zum Senden an andere Konten verwenden können. Es ist wichtig, dieses Konzept zu verstehen, da Ihr verfügbares Guthaben von Ihrem gesamten Vermögen abweichen kann. Ihr Vermögen ist die Gesamtmenge an Kryptowährungen, die Sie besitzen, einschließlich der Beträge, die aus Transaktionen ausstehen oder gesperrt sind.

Um Ihr verfügbares Guthaben einzusehen, können Sie einfach in Ihrem Coinbase-Konto nachschauen. Hier ist eine Liste der verschiedenen Faktoren, die Ihr verfügbares Guthaben beeinflussen können:

  • Ein- und Auszahlungen: Beim Eintreffen neuer Einzahlungen erhöht sich Ihr verfügbares Guthaben. Auszahlungen hingegen reduzieren es.
  • Handel: Bei Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen wird Ihr verfügbares Guthaben angepasst.
  • Reserven: Ein Teil Ihres Vermögens kann als Reserve gehalten werden, was bedeutet, dass es nicht zum Handeln oder Senden an andere verfügbar ist.

Unterschied zwischen Wallet und Coinbase-Konto

Ein wesentlicher Unterschied zwischen einem Wallet und einem Coinbase-Konto ist, dass bei einer Wallet die Kontrolle über die privaten Schlüssel zum Senden und Empfangen von Kryptowährungen komplett beim Besitzer liegt. Bei einem Coinbase-Konto hingegen werden die privaten Schlüssel von der Plattform gehalten. Vereinfacht gesagt:

  • Wallet: Sie sind der alleinige Eigentümer und haben die volle Kontrolle über Ihre Kryptowährungen. Damit tragen Sie jedoch auch die volle Verantwortung für die Sicherheit Ihrer privaten Schlüssel.
  • Coinbase-Konto: Coinbase verwaltet und schützt Ihre privaten Schlüssel. Das bedeutet, dass Sie die Verantwortung für die Sicherheit mit der Plattform teilen.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass ein Coinbase-Konto zusätzlich zu den grundlegenden Funktionen eines Wallets auch Handels- und Investitionsfunktionen anbietet. Ein Wallet ermöglicht Ihnen hingegen in der Regel nur das Senden, Empfangen und Aufbewahren Ihrer Kryptowährungen.


Ursachen für nicht verfügbares Guthaben

Übersicht über Coinbase-Einschränkungen

Coinbase führt bestimmte Einschränkungen ein, um den Handel und die Überweisung von Kryptowährungen sicher und effizient zu gestalten. Diese Einschränkungen sind darauf ausgelegt, betrügerische Aktivitäten zu verhindern und die Integrität des Handels- und Überweisungsprozesses zu gewährleisten.

Einige mögliche Ursachen für nicht verfügbares Guthaben bei Coinbase sind:

  1. Tageslimits: Coinbase setzt ein tägliches Handelslimit für verschiedene Arten von Konten fest (z.B. basis/verifiziert/Pro). Wenn Ihr tägliches Limit erreicht ist, wird das Guthaben vorübergehend gesperrt.
  2. Wartezeiten: Nach einer Transaktion gibt es eine Wartezeit, während der das Guthaben gesperrt bleibt, um die Transaktion zu überprüfen und abzuschließen.
  3. Länderspezifische Einschränkungen: In einigen Ländern bietet Coinbase eingeschränkte Dienstleistungen an, was zu nicht verfügbarem Guthaben führen kann.

Sicherheitsgründe und Netzwerke

Sicherheitsgründe sind ein weiteres Element, das zu nicht verfügbarem Guthaben bei Coinbase führen kann. Dies kann sowohl die Sicherheit des Benutzerkontos als auch die Sicherheit der Kryptowährungs-Netzwerke betreffen.

  1. Verdächtige Aktivitäten: Bei ungewöhnlichen oder verdächtigen Handelsaktivitäten kann Coinbase das Guthaben vorübergehend sperren, um die Sicherheit des Benutzerkontos zu gewährleisten.
  2. Überprüfung der Identität: Manchmal kann ein nicht verfügbares Guthaben aufgrund einer ausstehenden Überprüfung der Benutzeridentität vorkommen. In solchen Fällen bleibt das Guthaben gesperrt, bis die Identität erfolgreich verifiziert wurde.
  3. Netzwerkstabilität: Netzwerke von Kryptowährungen können zeitweise überlastet sein, was zu Verzögerungen bei Transaktionen und Sicherheitsrisiken führen kann. In diesen Fällen kann Coinbase das Guthaben vorübergehend sperren, bis die Stabilität des Netzwerkes wiederhergestellt ist.

Lösung von Problemen mit nicht verfügbarem Guthaben

Schritte zur Behebung von Einschränkungen

Wenn Nutzer bei Coinbase auf nicht verfügbares Guthaben stoßen, gibt es einige Schritte, die sie unternehmen können, um mögliche Einschränkungen zu beheben:

  1. Fehlermeldung prüfen: Zuerst sollten Kunden die Fehlermeldung aufmerksam lesen, um herauszufinden, was genau das Problem ist. Manchmal kann es sich um temporäre Einschränkungen handeln, die sich nach einer gewissen Zeit von selbst aufheben.
  2. Kontoverifizierung überprüfen: Viele Probleme mit nicht verfügbarem Guthaben hängen mit unvollständigen oder fehlgeschlagenen Verifizierungen zusammen. Nutzer sollten sicherstellen, dass sie alle notwendigen Verifizierungsschritte abgeschlossen und die entsprechenden Dokumente hochgeladen haben.
  3. Transaktionslimits einsehen: Coinbase hat für verschiedene Transaktionstypen bestimmte Limits festgelegt. Kunden sollten sich vergewissern, dass sie ihr tägliches, wöchentliches oder monatliches Limit nicht überschreiten.
  4. Zahlungsmethode prüfen: Manchmal können Probleme mit der Zahlungsmethode dazu führen, dass Gelder nicht verfügbar sind. In solchen Fällen sollten Nutzer ihre Zahlungsmethode überprüfen und sicherstellen, dass sie gültig und aktiv ist.

Kontakt aufnehmen mit Coinbase-Hilfecenter

Wenn Kunden trotz der Überprüfung aller oben genannten Punkte weiterhin Probleme mit nicht verfügbarem Guthaben haben, sollten sie sich an das Coinbase-Hilfecenter wenden. Hier erhalten sie Unterstützung von Experten, die ihnen bei der Lösung des Problems helfen können.

  1. Hilfecenter besuchen: Nutzer können das Coinbase-Hilfecenter über die offizielle Website coinbase.com besuchen und dort nach Artikeln suchen, die ihnen bei der Lösung ihres Problems helfen könnten.
  2. Support kontaktieren: Wenn die bereitgestellten Informationen im Hilfecenter nicht ausreichen, können Kunden den Coinbase-Support direkt kontaktieren, indem sie ein Support-Ticket erstellen. Dafür müssen sie ihre E-Mail-Adresse, den Betreff und eine detaillierte Beschreibung des Problems angeben.
  3. Folgen Sie den Anweisungen des Supports: Sobald sie eine Antwort vom Support erhalten, sollten Nutzer genau den Anweisungen des Support-Teams folgen, um eine schnelle Lösung ihres Problems zu gewährleisten.

Durch die Befolgung dieser Schritte können die meisten Probleme mit nicht verfügbarem Guthaben bei Coinbase erfolgreich gelöst werden. In jedem Fall bietet das Coinbase-Hilfecenter hervorragende Unterstützung, um Nutzern bei der Behebung solcher Schwierigkeiten zu helfen.


Handel und Finanzierung auf Coinbase

Einführung in den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen

Der Handel mit Kryptowährungen auf Coinbase ist ein einfacher und benutzerfreundlicher Prozess. Um mit dem Kauf und Verkauf von Kryptowährungen zu beginnen, muss man zunächst ein Konto bei Coinbase eröffnen und dieses mit persönlichen Daten und Zahlungsinformationen verifizieren. Anschließend kann man aus einer Vielzahl von Kryptowährungen wählen, wie beispielsweise Bitcoin, Ethereum und Litecoin.

Die Finanzierung des Coinbase-Kontos erfolgt durch Einzahlung von Fiat-Währungen, z.B. Euro, US-Dollar oder Britisches Pfund, über verschiedene Zahlungsmethoden wie Banküberweisung, SEPA-Überweisung, Kredit- oder Debitkarte. Nach erfolgreicher Finanzierung des Kontos kann man Kryptowährungen kaufen, indem man den gewünschten Betrag angibt und die Transaktion ausführt.

Einige Tipps für den Handel auf Coinbase sind:

  • Achten Sie auf Marktveränderungen und handeln Sie entsprechend, um Gewinne zu maximieren oder Verluste zu minimieren.
  • Nutzen Sie Limit- und Stop-Orders, um den Verkauf oder Kauf von Kryptowährungen bei gewünschten Preisen auszulösen.
  • Achten Sie darauf, wie sich Ihre Investition entwickelt, und passen Sie Ihre Strategie entsprechend an.

Verstehen von Auszahlungen und deren Freigabe

Sobald man Kryptowährungen auf Coinbase verkauft hat, wird das Guthaben direkt in der Fiat-Währung des Benutzers angezeigt. Die Auszahlung dieses Guthabens kann über verschiedene Zahlungsmethoden wie Banküberweisung, SEPA-Überweisung oder PayPal erfolgen. Wichtig ist, dass Auszahlungen von verfügbarem Guthaben abhängig sind. Möglicherweise ist das Guthaben für eine bestimmte Zeit nicht verfügbar.

Dies kann verschiedene Gründe haben, z.B.:

  • Aus Sicherheitsgründen kann das Guthaben nach einer Transaktion in der Regel für 24 Stunden gesperrt sein.
  • Die Bearbeitung von Auszahlungen kann zwischen 1 und 5 Werktagen in Anspruch nehmen, je nach Zahlungsmethode.
  • Bei hohen Auszahlungsbeträgen kann es zu zusätzlichen Verifizierungsschritten kommen, die das Freigeben des Guthabens verzögern.

Um zu überprüfen, ob das Guthaben verfügbar ist, kann man in das Coinbase-Konto einloggen und unter “Kontostände” sowohl das verfügbare als auch das gesperrte Guthaben einsehen.


Sicherheitsmaßnahmen und Best Practices

Verwendung von Zwei-Faktor-Authentifizierung

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme, die zum Schutz Ihres Coinbase-Kontos verwendet werden sollte. Sie verhindert, dass unbefugte Personen auf Ihre Kryptowerte zugreifen, indem sie eine zusätzliche Sicherheitsschicht zu Ihrem üblichen Passwort hinzufügt. Sie benötigen zwei separate Dinge, um sich in Ihrem Konto anzumelden:

  1. Ihr Passwort
  2. Einen zeitlich begrenzten Verifizierungscode, der entweder per SMS an Ihr Mobiltelefon gesendet oder von einer Authentifizierungs-App auf Ihrem Gerät generiert wird.

Es ist empfehlenswert, die Authentifizierungs-App zu verwenden, da sie sicherer ist als SMS-Codes. Diese Apps, wie z.B. Google Authenticator oder Authy, generieren alle 30 Sekunden neue Codes und verwenden eine Verschlüsselung, um sie vor möglichen Hackerangriffen zu schützen.

Sicherer Umgang mit Kryptowährungen

Der sichere Umgang mit Kryptowährungen erfordert auch das Befolgen einiger Best Practices, um Ihre Kryptowerte zu schützen. Hier sind einige grundlegende Sicherheitsmaßnahmen:

  • Passwort-Sicherheit: Verwenden Sie ein starkes, einzigartiges Passwort für Ihr Coinbase-Konto. Ein solches Passwort sollte mindestens 12 Zeichen lang sein und eine Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthalten.
  • Gerätesicherheit: Sorgen Sie dafür, dass Ihre Geräte, auf denen Sie Kryptowährungen verwalten, sicher sind. Aktualisieren Sie regelmäßig die Software und verwenden Sie Antivirenprogramme und Firewalls, um potenzielle Angriffe abzuwehren.
  • Backups: Erstellen Sie regelmäßig Backups Ihrer Kryptowerte sowie der passenden Sicherheitscodes (z.B. Ihrer geheimen Wiederherstellungsschlüssel für 2FA). Bewahren Sie diese Backups sicher an verschiedenen Orten auf, um gegen mögliche Verluste oder Diebstähle gewappnet zu sein.
  • Vorsicht bei Phishing: Seien Sie wachsam bei der Identifizierung von Phishing-Angriffen oder betrügerischen E-Mails, die darauf abzielen, Ihre Kontoinformationen oder Kryptowerte zu stehlen. Geben Sie niemals Ihre Anmeldedaten und persönlichen Informationen an verdächtige oder unbekannte Websites oder Personen weiter.

Indem Sie diese Sicherheitsmaßnahmen und Best Practices befolgen, können Sie das Risiko von nicht verfügbarem Guthaben auf Ihrem Coinbase-Konto minimieren und Ihre Kryptowerte sicher halten.

Die besten Krypto-Börsen

Krypto sicher aufbewahren

Weitere Artikel aus dem Magazin

Jetzt mehr über Kryptowährungen wie Bitcoin, Etherium oder Cardano erfahren

bitcoin
bitcoin

Bitcoin (BTC)

Preis
$ 60,817.29

Bitcoin kaufen

Bitcoin ist eine virtuelle Währungen, die für seinen dezentralen Charakter bekannt ist und auf dem Kryptomarkt gehandelt werden. Ursprünglich im Januar 2009 geschaffen, nutzt Bitcoin die Blockchain, um die Sicherheit beim versenden und die Inflationsresitenz der Währung zu gewährleisten. Bitcoin ist die erste und größte Kryptowährung und legte zu Anfang den Grundstein für den Erfolg digitaler Währungen.

ethereum
ethereum

Ethereum (ETH)

Preis
$ 3,360.65

Etherium kaufen

Ethereum ist eine Blockchain-Plattform, die mit einer eigenen digitalen Kryptowährung ausgestattet ist, die als Ether oder ETH bekannt ist. Dabei handelt es sich um ein dezentrales öffentliches Hauptbuch, das zur Aufzeichnung und Überprüfung von Transaktionen verwendet wird. Die Kryptowährung Ethereum hat den zweitgrößten Marktwert direkt nach Bitcoin. Mit seiner Second-Layer Technologie bietet Ethereum die Basis für sogenannte DApps.

cardano
cardano

Cardano (ADA)

Preis
$ 0.387798

Cardano kaufen

Cardano ist die neueste Innovation in der Kryptowährung, die die dezentrale PoS- oder Proof-of-Stake-Technologie nutzt und damit eine weitaus bessere Alternative als das bestehende PoW- oder Proof-of-Work-Netzwerk darstellt. Darüber hinaus ist Cardano mit einer eigenen Kryptowährung namens ADA ausgestattet, die 2017 nach dem Start von Cardano im Jahr 2015 eingeführt wurde. Als Hauptkonkurrent von ETH lassen sich ebenfalls auf Basis von Cardano DApps erstellen.

Menü
bitcoin
Bitcoin (BTC) $ 60,817.29
ethereum
Ethereum (ETH) $ 3,360.65
tether
Tether (USDT) $ 0.999359
bnb
BNB (BNB) $ 570.97
solana
Solana (SOL) $ 135.61
usd-coin
USDC (USDC) $ 1.00
staked-ether
Lido Staked Ether (STETH) $ 3,360.68
xrp
XRP (XRP) $ 0.473679
the-open-network
Toncoin (TON) $ 7.57
dogecoin
Dogecoin (DOGE) $ 0.122191
cardano
Cardano (ADA) $ 0.387798
tron
TRON (TRX) $ 0.120545
shiba-inu
Shiba Inu (SHIB) $ 0.000017
avalanche-2
Avalanche (AVAX) $ 25.18
wrapped-bitcoin
Wrapped Bitcoin (WBTC) $ 61,049.36
chainlink
Chainlink (LINK) $ 13.88
polkadot
Polkadot (DOT) $ 5.79
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) $ 371.71
uniswap
Uniswap (UNI) $ 9.41
near
NEAR Protocol (NEAR) $ 5.55
wrapped-eeth
Wrapped eETH (WEETH) $ 3,494.45
leo-token
LEO Token (LEO) $ 5.76
litecoin
Litecoin (LTC) $ 70.53
matic-network
Polygon (MATIC) $ 0.566164
dai
Dai (DAI) $ 1.00
pepe
Pepe (PEPE) $ 0.000012
fetch-ai
Fetch.ai (FET) $ 1.67
internet-computer
Internet Computer (ICP) $ 8.12
kaspa
Kaspa (KAS) $ 0.154172
ethena-usde
Ethena USDe (USDE) $ 0.999766
ethereum-classic
Ethereum Classic (ETC) $ 23.33
renzo-restaked-eth
Renzo Restaked ETH (EZETH) $ 3,399.24
aptos
Aptos (APT) $ 6.91
monero
Monero (XMR) $ 162.91
render-token
Render (RNDR) $ 7.66
hedera-hashgraph
Hedera (HBAR) $ 0.078468
cosmos
Cosmos Hub (ATOM) $ 6.93
arbitrum
Arbitrum (ARB) $ 0.821684
stellar
Stellar (XLM) $ 0.090263
filecoin
Filecoin (FIL) $ 4.40
mantle
Mantle (MNT) $ 0.759088
okb
OKB (OKB) $ 41.25
crypto-com-chain
Cronos (CRO) $ 0.090669
blockstack
Stacks (STX) $ 1.60
immutable-x
Immutable (IMX) $ 1.54
injective-protocol
Injective (INJ) $ 23.13
first-digital-usd
First Digital USD (FDUSD) $ 0.997526
lido-dao
Lido DAO (LDO) $ 2.44
sui
Sui (SUI) $ 0.892019
the-graph
The Graph (GRT) $ 0.221412